Wirtschaft

Wie Salzburger Hoteliers in Kärnten und Spanien nach Mitarbeitern suchen

Vor Start der Wintersaison fehlen in Salzburg noch 1272 Kellner und 1020 Köche. Was Betriebe tun, um Mitarbeiter zu finden und zu halten. Und was Spanien damit zu tun hat.

Josef Storch vom Hotel Panorama in Obertauern.  SN/privat
Josef Storch vom Hotel Panorama in Obertauern.

In Pörtschach, in einem Hotel direkt am Strand, hat Josef Storch im Sommer seine Jobbörse aufgebaut. Storch ist Junior-Chef vom Hotel Panorama, einem Vier-Sterne-Superior-Haus in Obertauern. In Kärnten wurde er begleitet von vier Hoteliers. Der Andrang, erzählt der 34-Jährige, hielt sich in Grenzen. Er könne dennoch mit 25 Mitarbeitern in die Saison starten.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2018 um 09:39 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wie-salzburger-hoteliers-in-kaernten-und-spanien-nach-mitarbeitern-suchen-60614476