Wintersport

Skigebiet Postalm plant Neustart und geht bis Saisonende in Vollbetrieb

Die Betreiber des nach der mehrwöchigen Wärmeperiode in Turbulenzen geratenen Skigebiets Postalm zwischen Strobl und Abtenau wollen weiterkämpfen. Der am Wochenende startende Vollbetrieb bis Saisonende am 19. März wird aufrechterhalten.

Das kleine und vergleichsweise stadtnahe Skigebiet Postalm, das zwischen Strobl und Abtenau gelegen ist, ist vor allem bei Familien mit Kleinkindern sehr beliebt.  SN/postalm
Das kleine und vergleichsweise stadtnahe Skigebiet Postalm, das zwischen Strobl und Abtenau gelegen ist, ist vor allem bei Familien mit Kleinkindern sehr beliebt.

Dienstagabend gab es nach den Schwierigkeiten der vergangenen Wochen einen Gipfel mit Betreibern, Grundstückseigentümern und den Gemeinden. Geschäftsführer Linus Pilar legte dabei - wie angekündigt - Sanierungsvorschläge auf den Tisch, die er in der Vorwoche mit seinem Wiener Partner erörtert hatte.

<<<Postalm live>>>

Die wichtigste Botschaft: Der Betrieb soll weitergehen. Dieser konnte kurz nach Saisonstart (16. Dezember) aufgrund der zu hohen Temperaturen nur mehr auf Sparflamme geführt werden. Schneedecke und bereits präparierte Pisten schmolzen dahin. Lediglich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.01.2023 um 05:10 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wintersport-skigebiet-postalm-plant-neustart-und-geht-bis-saisonende-in-vollbetrieb-133065814