Wirtschaft

Wo der alte Fernseher landen wird

Das analoge TV-Signal ist weg. Grund genug für viele Salzburger, sich vom alten Fernseher zu trennen. Die SN verfolgten die Reise der TV-Geräte.

Wo der alte Fernseher landen wird SN/andreas kolarik
Erste Station: Josef Prechtl und Josef Pultar in Siggerwiesen.

Plötzlich ist da nur noch Rauschen. Schwarz-weiße Bildpunkte flitzen über den Fernsehschirm, dort wo vor wenigen Tagen noch der langhaarige Kommissar von "Soko Donau" ermittelt hat. Der Grund: Die Salzburg AG hat mit September das analoge Kabelsignal abgestellt. Nun schaut Salzburg nur mehr digital fern. Das hat Folgen. Viele alte Fernseher wurden ausrangiert.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 11:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wo-der-alte-fernseher-landen-wird-1042306