Wirtschaft

Wohnbauprojekt in Zell am See setzt Maßstäbe

Wohnbauprojekt gewann unter 321 Bewerbern den Mobilitätspreis. Zwei weitere Salzburger Projekte wurden ausgezeichnet.

Die in Bau befindliche Wohnanlage „Sonnengarten Limberg“ in Zell am See. SN/anton kaindl
Die in Bau befindliche Wohnanlage „Sonnengarten Limberg“ in Zell am See.

Ein großer Erfolg für Salzburg war am Dienstagabend in Wien die Vergabe des VCÖ-Mobilitätspreises. Beim größten Wettbewerb für nachhaltige Mobilität in Österreich gab es heuer 321 Einreichungen. Von den 13 Preisträgern kommen drei aus Salzburg, darunter der Gesamtsieger: die Stadtgemeinde Zell am See mit der Wohnhausanlage Sonnengarten Limberg, die 2019 eröffnet wird.

Um das stark belastete Straßennetz in Zell am See nicht weiter zu strapazieren, tat die Stadt alles, damit die Bewohner der Großanlage mit 200 Wohnungen auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 04:38 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wohnbauprojekt-in-zell-am-see-setzt-massstaebe-40223137