Wirtschaft

Wolfgangsee: Erdgas-Kunden werden künftig von Bad Ischl aus betreut

Um bei Schadensfällen den Erdgas-Kunden schnellstmöglich helfen zu können, sind die Salzburg Netz GmbH und die Netz Oberösterreich GmbH eine Sicherheits-Kooperation eingegangen.

Die Techniker aus Bad Ischl sind schneller vor Ort.  SN/netz oberösterreich gmbh
Die Techniker aus Bad Ischl sind schneller vor Ort.

Der östliche Wolfgangsee und die dortigen Salzburger Erdgasanlagen liegen am Ende des Netzgebiets der Salzburg Netz GmbH. Für die oberösterreichischen Kollegen von Bad Ischl liegt das Gebiet aber praktisch vor der Haustüre. Profitieren sollen die Kunden, denen rasch und kompetent geholfen werden kann.

Walter Tenschert, Geschäftsführer Salzburg Netz GmbH: "Wir haben zum Wolfgangsee bei besonderen Wetter- oder Verkehrssituationen lange Anfahrtszeiten. Bei Störungen können die Kollegen aus Oberösterreich schneller vor Ort sein - unsere Netzkunden werden auch von den Oberösterreichern bestens betreut."

Manfred Hofer, Geschäftsführer Netz Oberösterreich GmbH: "Diese Zusammenarbeit ist ein Musterbeispiel dafür, wie über Bundesland- und Unternehmensgrenzen hinweg im Sinne der Sicherheit unserer Kunden zusammengearbeitet werden kann."

Jeder Betreiber eines Erdgasnetzes ist verpflichtet, für den sicheren Betrieb des Netzes einen Rund-um-die-Uhr-Bereitschaftsdienst vorzuhalten. Dies ist vor allem notwendig, um bei Schäden oder Gebrechen am Gasnetz im Sinne der Sicherheit jederzeit rasch Maßnahmen setzen zu können.

Die Erdgas-Versorgung rund um den Wolfgangsee betreiben die Salzburg Netz GmbH und die Netz Oberösterreich GmbH. Beide Unternehmen sorgen in ihren Versorgungsnetzen jeweils für einen sicheren Betrieb der Anlagen. Gleichzeitig sind die Netztechniker vor Ort im Einsatzfall auch Erstansprechpartner für Polizei und Feuerwehr.

Die Netztechniker aus Oberösterreich setzen künftig im Ernstfall die notwendigen Erstmaßnahmen und sind bis zum Eintreffen der Salzburger Kollegen vor Ort tätig. Schnell und kompetent müsse die Hilfe sein, wer diese Leistung erbringe und das Gefühl der Sicherheit vermittle, sei in diesem Moment für die Betroffenen letztlich zweitrangig, sagt Hofer.

Da alle Netztechniker über die gleiche Ausbildung verfügen, ist ein Zusammenarbeiten über Bundesland- und Unternehmensgrenzen hinweg möglich. Die Kooperation wurde kürzlich geschlossen und wird bereits umgesetzt. Einen Ernstfall gab es bisher noch nicht.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.10.2020 um 07:30 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wolfgangsee-erdgas-kunden-werden-kuenftig-von-bad-ischl-aus-betreut-69513964

Im Fuschlsee nach Unrat getaucht

Im Fuschlsee nach Unrat getaucht

Die Wasserrettung Flachgau und weitere freiwillige Helfer befreiten den Fuschlsee von Müll und förderten dabei manch Kurioses zutage.

Adventmärkte sind heuer rar

Adventmärkte sind heuer rar

Der Wolfgangseer Advent wird heuer trotz Corona über die Bühne gehen, der Adventmarkt in St. Leonhard findet erstmals seit 47 Jahren nicht statt.

Kommentare

Schlagzeilen