Wirtschaft

Zieht Gössl nach Guggenthal?

Die Eigentümer des Gutshofs warten auf einen gültigen Abrissbescheid. Als ein möglicher Nutzer ist die Firma Gössl im Gespräch. Bei der Bierhalle von Dirk Baert steht bereits das Erdgeschoß.

Im Juni 2018 hat ein Brand die denkmalgeschützte Brauerei von Gut Guggenthal zerstört. Im November hat das Bundesdenkmalamt den Abriss der Ruine bewilligt, was aber vom Naturschutzbund beeinsprucht wurde. Mittlerweile liegt das Verfahren beim Bundesverwaltungsgericht. Ein Urteil steht noch aus. Nichtsdestotrotz halten die Eigentümer des Areals, die Immobilienentwickler Michael Mayer, Markus Eberharter, Erik Walketseder und Karl Weichselbaumer, an ihren Plänen fest: Sie wollen die denkmalgeschützten Teile des Ensembles revitalisieren und mit einem Mix aus Gewerbe, Wohnen und Gastronomie beleben. Anstelle ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2021 um 03:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/zieht-goessl-nach-guggenthal-69664981