Wirtschaft

Zu Besuch beim Salzburger 3-Hauben-Koch Markus Mayr: Perfektion ist seine Spezialität

In die Küche ging er ursprünglich aus Verlegenheit. Mit drei Hauben zählt Markus Mayr heute zu den zehn besten Köchen Salzburgs.

Kurz vor seinem 40er durfte er sich über ein besonderes Geburtstagsgeschenk freuen: Der Restaurantguide Gault & Millau zeichnete ihn mit drei Hauben aus: Markus Mayr. Die Auszeichnung ist das Ergebnis harter Arbeit und seines Drangs zum Perfektionismus. Letzteren hat er aus New York mitgenommen. Vor zehn Jahren lernte er dort einen Monat lang im Per Se von US-Starkoch Thomas Keller von einem der besten. "Die dort an den Tag gelegte Genauigkeit habe ich für mich mitgenommen. Dort ist kein Teller aus der Küche gekommen, der nicht perfekt war", erinnert sich der Lamprechtshausener. Neue Herangehensweisen hat der Salzburger Spitzenkoch auch bei René Redzepi im Noma in Kopenhagen für sich entdeckt. Das Lokal stand von 2010 bis 2012 auf Platz eins der Pellegrino-Liste der weltbesten Restaurants . "Im Noma wurde viel selbst angebaut und Gräser, Farne sowie eingelegte und fermentierte Bucheggern verkocht", beschreibt Markus Mayr.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.12.2018 um 04:21 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/zu-besuch-beim-salzburger-3-hauben-koch-markus-mayr-perfektion-ist-seine-spezialitaet-61332616