Wirtschaft

Zweischichtbetrieb soll den einzigen Nahversorger sichern

Maria Bauer an der Kassa beim Spar in Hinterglemm. Inzwischen trägt sie auch Maske und Handschuhe. SN/privat
Maria Bauer an der Kassa beim Spar in Hinterglemm. Inzwischen trägt sie auch Maske und Handschuhe.

Seit 2005 sitzt Maria Bauer bei Spar in Hinterglemm an der Kassa. Auch in der Coronakrise. "Wir haben aber die Öffnungszeiten etwas verkürzt und haben nur noch bis 13 Uhr offen", sagt sie. "Das reicht vollkommen aus. Es kommen ja nur noch die Einheimischen zu uns." Die Touristen sind weg, die Saisonniers sind weg, die Schüler sind zu Hause und seit der Ort unter Quarantäne ist, fällt auch das Jausengeschäft mit den Bauarbeitern weg.

Und auch die Hinterglemmer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.09.2020 um 01:03 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/zweischichtbetrieb-soll-den-einzigen-nahversorger-sichern-85940419