Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...
Salzburger Festspiele

Die Kanzlerin mag's bei den Salzburger Festspielen golden

Selfies waren unerwünscht: Nach der Premiere von "Pique Dame" speiste Angela Merkel im Sternbräu. Die Bundeskanzlerin aß Deftiges.

Das Outfit bleibt golden: Bundeskanzlerin Angela Merkel (r.) bei den diesjährigen Festspielen mit Intendant Markus Hinterhäuser, Ehemann Joachim Sauer und Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler. SN/franz neumayr
Das Outfit bleibt golden: Bundeskanzlerin Angela Merkel (r.) bei den diesjährigen Festspielen mit Intendant Markus Hinterhäuser, Ehemann Joachim Sauer und Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.

Ihr Besuch in Salzburg hat sich bereits zu einer Tradition entwickelt. Seit Jahren kommt Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Salzburger Festspielen. Meist fällt ihr Besuch auf Anfang August, die Zeit, in der sie Urlaub hat. 2014 war sie im Konzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung des Schweizer Dirigenten Philippe Jordan sowie im "Rosenkavalier". Die Inszenierung der Richard-Strauss-Oper von Regisseur Harry Kupfer dürfte ihr besonders gut gefallen haben: 2015 besuchte die Bundeskanzlerin das Stück gleich ein zweites Mal. Auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 09:23 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/die-kanzlerin-mag-s-bei-den-salzburger-festspielen-golden-38462479