Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...
Salzburger Festspiele

Festspiele: Alter Theaterkosmos erwacht im Das Kino

Viele Schauspieler aus dem Salzburger "Jedermann" der 1920er- und 1930er-Jahre treten auf.

Szene aus dem Film „Geheimnisse einer Seele“ von 1926 mit mit Werner Krauß.  SN/das kino/filmarchiv austria
Szene aus dem Film „Geheimnisse einer Seele“ von 1926 mit mit Werner Krauß.

Ein raffinierter Beitrag zum Jubiläum der Salzburger Festspiele wird seit Montagabend im Das Kino aufgerollt. Inhaltlich hatten die drei Filme zum Auftakt des zum Jubiläum kuratierten Filmfestivals nichts mit den Salzburger Festspielen zu tun: eine Liebesgeschichte zu einer Weihnacht im Ersten Weltkriegs oder ein Film über eine alte Mutter, die ihrem Sohn an der Front Geld schickt. Doch: Stummfilme wie "Weihnachtsglocken 1914" und "Der feldgraue Groschen" aus 1917 bringen Themen, Ästhetik und Schauspielweisen zutage, die jener Zeit entstammen, als Max ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 11:00 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/festspiele-alter-theaterkosmos-erwacht-im-das-kino-107195494