Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...
Salzburger Festspiele

Gegen das Übliche antreten

Orgeln. Wolfgang Mitterer komponierte eine neue Musik für das Spiel vom Sterben des reichen Mannes.

Ohne seine Orgelschuhe reist Wolfgang Mitterer nicht. SN/privat
Ohne seine Orgelschuhe reist Wolfgang Mitterer nicht.

Vom Flanieren in ausgetretenen Schuhen auf bekannten Wegen hält Wolfgang Mitterer nichts. Der Komponist widersetzt sich jeder Wiederholung. "Mir ist dieser Gedanke fremd, dass jedes neue Werk wie das vorhergehende klingen soll", erklärt der viel arbeitende Komponist seinen inneren Widerstand gegen das Betreten erkundeter Pfade.

Nun komponiert der 60-Jährige aber die Musik für eine der erfolgreichsten Wiederholungstaten der deutschsprachigen Theatergeschichte, für den "Jedermann" auf dem Domplatz. Da hallen die Klischees. Da sind Vorurteile zementiert und es wirft eine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 01:17 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/gegen-das-uebliche-antreten-36859597