Salzburger Festspiele

Mozart gewährt den Büßern gleich doppelte Erlösung

Draußen fleht der Jedermann um Erlösung. Es ist ein anderer. Das seltene Ereignis fokussiert am Donnerstag die Aufmerksamkeit auf den Domplatz.

Drinnen, in der Stiftskirche von St. Peter, zelebriert Roger Norrington ein Hochamt. Die Aufführung der c-Moll-Messe, KV 427, steht Hofmannsthals Mysterienspiel in Sachen Tradition um nichts nach: Im Jahr 1927 haben Stiftung Mozarteum und Salzburger Festspiele Mozarts große Messkombination an den Ort der Uraufführung zurückgebracht. Die Kombination von Werk und Schauplatz verleiht der Aufführung - seit 1959 Jahr für Jahr - eine spezielle Aura.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 11.12.2018 um 01:44 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/mozart-gewaehrt-den-buessern-gleich-doppelte-erloesung-38629807