Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...
Salzburger Festspiele

Mozarts c-Moll-Messe bei den Salzburger Festspielen: Der Chor veredelt die Rückkehr nach St. Peter

Ein außergewöhnliches Vokalkollektiv prägt den traditionsreichen Festspiel-Fixpunkt. Nach zwei Jahren Pause erklingt die c-Moll-Messe wieder am Ort der Erstaufführung.

Raphael Pichon leitete das Pygmalion Ensemble. SN/sf/marco borrelli
Raphael Pichon leitete das Pygmalion Ensemble.

Auch ein Repertoirewerk des Kirchenalltags kann zur Entdeckung werden. Es kommt auf den Interpreten an. Franz Schuberts "Heilig, heilig, heilig" dürfte kaum jemandem fremd sein. Der Pygmalion Choir formt das Stück ganz neu, bezieht die Auf- und Abbewegungen des wiegenden Rhythmus in eine "atmende" dynamische Gestaltung mit ein und lässt die Stimmen in ätherisch sanftem Piano entschweben.

Das außergewöhnliche Vokalkollektiv zählt zum Pygmalion Ensemble, dessen Leiter Raphaël Pichon bei den Salzburger Festspielen bereits in zwei Mozart-Matineen aufhorchen ließ. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 05:18 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/mozarts-c-moll-messe-bei-den-salzburger-festspielen-der-chor-veredelt-die-rueckkehr-nach-st-peter-107331676