Salzburger Festspiele

Pascal Dusapin: "Ich respektiere keine Regeln"

Mathematische Strenge und emotionale Wucht: Pascal Dusapin sucht Verbindungen,liebt Gegensätze und führt "beinahe ein Doppelleben". In Salzburg ist er als Komponist und Fotograf zu Gast.

Pascal Dusapin SN/universal/philippe gontier/salabert
Pascal Dusapin

Welchem großen Salzburger wird er heuer im Sommer wohl eher einen Besuch abstatten, dem Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart oder dem Mathematiker Christian Doppler? Es lasse sich beides gut verbinden, entgegnet Pascal Dusapin. "Dopplers Geburtshaus liegt doch direkt gegenüber von Mozarts Wohnhaus!" Das Aufspüren von Verbindungen zwischen Disziplinen spielt im Schaffen von Pascal Dusapin immer wieder eine zentrale Rolle. Seine exakt mit Lineal und Tinte aufs Papier gebrachten Partituren zeigen die Handschrift eines Komponisten, der erst Architektur studiert und sich später ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:57 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/pascal-dusapin-ich-respektiere-keine-regeln-74088715