Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...

#8 Mit 100 Jahren bei den Festspielen: "Ich bin zuversichtlich für das, was noch kommt"

Maria Hoffmann ist seit mehr als 70 Jahren treue Besucherin der Salzburger Festspiele. Zum 100. Geburtstag blickt die Wahlsalzburgerin zurück auf bewegte Jahre vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. Und sie erzählt, welche Opern ihr besonders in Erinnerung geblieben sind.

Autorenbild
JederSpiele Simona Pinwinkler

Die rüstige Frau empfängt einen an der Tür und führt durch ihren Garten in der Stadt Salzburg. "Um die Rosen kümmere ich mich selbst", betont Maria Hoffmann, die am Samstag ihren 100. Geburtstag feiert. "Das ist schon ein Meilenstein" sagt sie, "obwohl ich nie so alt werden wollte. Ich hatte großes Glück." Ihr Lächeln ist verschmitzt, ihre Fröhlichkeit steckt an.

Geboren und aufgewachsen ist Maria Hoffmann in Dresden. "Meine Kindheit war sehr privilegiert, mein Vater war Kunstmaler", erzählt sie. Durch ihre Heirat ist sie nach dem Zweiten Weltkrieg nach Salzburg gekommen und hat hier vier Kinder großgezogen. Fester Bestandteil ihres Sommers sind seither die Salzburger Festspiele.

So viel Erfahrung in Sachen Musiktheater muss der bald 100-Jährigen erst einmal jemand nachmachen. Und sie weiß genau, was sie sehen möchte - und was nicht. "Diese modernen Inszenierungen - das halte ich für keine gute Idee. Ich will doch nicht Sänger in Straßenkleidung sehen, die sieht man doch jeden Tag. Ich will verzaubert werden", sagt die Wahlsalzburgerin.

Anlässlich ihres Jubeljahres im August zeigt sie Demut für ihr bisheriges langes Leben: "Ich bin so gut versorgt von meiner Familie, mehr brauche ich nicht." Im Podcast-Gespräch erzählt sie außerdem von ihrer Freundschaft mit einem der Festspielgründer und ehemaligen Festival-Präsidenten Bernhard Paumgartner. Und warum sie traurig ist, dass die Ära von Helga Rabl-Stadler nun zu Ende geht.

Hören Sie den Podcast hier im Player oder auf Spotify, Deezer, Apple Podcasts sowie überall, wo es Podcasts gibt. Hinterlassen Sie eine Bewertung, wenn Ihnen die Folge gefallen hat.

Maria Hoffmann erzählt im SN-Festspiel-Podcast über ihre Erlebnisse bei den Salzburger Festspielen.  SN/privat
Maria Hoffmann erzählt im SN-Festspiel-Podcast über ihre Erlebnisse bei den Salzburger Festspielen.
Feiern wird sie ihren 100. Geburtstag im Kreis ihrer Familie.  SN/privat
Feiern wird sie ihren 100. Geburtstag im Kreis ihrer Familie.
Ob Opernsängerin Anna Netrebko ihr auch dieses Jahr ein Ständchen singt wie zum 99. Geburtstag - hier zu sehen im Lokal Triangel in Salzburg - wird sich zeigen.   SN/privat
Ob Opernsängerin Anna Netrebko ihr auch dieses Jahr ein Ständchen singt wie zum 99. Geburtstag - hier zu sehen im Lokal Triangel in Salzburg - wird sich zeigen.

Aufgerufen am 26.10.2021 um 07:47 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/podcast/jederspiele-8-mit-100-jahren-bei-den-festspielen-ich-bin-zuversichtlich-fuer-das-was-noch-kommt-107869699

Kommentare

Schlagzeilen