Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...

#9 Aleida Assmann: Die Salzburger Festspiele - ein Treffpunkt für alle?

Erinnern und Vergessen - mit diesen Begriffen beschäftigt sich die Literatur- und Kulturwissenschafterin Aleida Assmann seit den 1980er-Jahren. Im SN-Festspiel-Podcast spricht sie darüber, wie die Kunst unsere Identität prägen kann - und wie die Salzburger Festspiele Menschen aus unterschiedlichen sozialen Schichten ansprechen können.

Autorenbild
JederSpiele Simona Pinwinkler
Literaturwissenschafterin Aleida Assmann wurde gemeinsam mit ihrem Mann, dem Ägyptologen und Kulturwissenschafter Jan Assmann, für ihre Forschungen im Jahr 2018 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.  SN/APA/AFP/dpa/ARNE DEDERT
Literaturwissenschafterin Aleida Assmann wurde gemeinsam mit ihrem Mann, dem Ägyptologen und Kulturwissenschafter Jan Assmann, für ihre Forschungen im Jahr 2018 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Aufgerufen am 18.09.2021 um 01:16 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/podcast/jederspiele-9-aleida-assmann-die-salzburger-festspiele-ein-treffpunkt-fuer-alle-108501658

Kommentare

Schlagzeilen