Salzburger Festspiele

Spur führt von Castorf zu Waggerl

Der Salzburger Dichter ließ sich von Knut Hamsun inspirieren.

Woran der Ostberliner Regisseur Frank Castorf mit seiner Inszenierung von "Hunger" auf der Pernerinsel erinnert, hat Bezüge zu Salzburg, genauer: zu Wagrain und Karl Heinrich Waggerl. Der spätere Salzburger Buchhändler Bernhard Weis berichtet, er habe Karl Heinrich Waggerl 1957 wiederholt in St. Johann getroffen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.12.2018 um 12:36 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/spur-fuehrt-von-castorf-zu-waggerl-38750152