Salzburger Festspiele

Wo in der Festspielzeit auch spätabends noch gekocht wird

Die Aufführung endet, der Magen knurrt. Wo es abseits des Festspielbezirks nach Vorstellungen noch etwas zu essen gibt. Ein Lokalaugenschein.

Rund um die Festspielhäuser in der Hofstallgasse richten sich viele Gastronomen derzeit nach dem Programm der Aufführungen - und hungrigen Festspielbesuchern. So gibt es im Restaurant Goldener Hirsch direkt im Anschluss an die jeweiligen Vorstellungen noch etwas zu essen. Das dazugehörige s'Herzl richtet sich nach der Nachfrage. An der Bar im Goldenen Hirsch gibt es noch Snacks. Gekocht wird in der Altstadt bis spät in die Nacht (siehe Auflistung am Ende des Artikels).

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.12.2018 um 06:28 auf https://www.sn.at/salzburger-festspiele/wo-in-der-festspielzeit-auch-spaetabends-noch-gekocht-wird-38546128