Ski live: Abfahrt der Damen in Cortina d'Ampezzo

Ski live: Abfahrt der Damen in Cortina d'Ampezzo

Schlag auf Schlag geht es nun im alpinen Skiweltcup bei den Damen: Auch heute bestreiten sie ein Abfahrtsrennen in Cortina d'Ampezzo - alles im SN-Liveticker! Nicht die haushohe Topfavoritin Lindsey Vonn, …

Ski live: Abfahrt der Herren in Kitzbühel

Ski live: Abfahrt der Herren in Kitzbühel

Der mit Spannung erwartete Abfahrtsklassiker auf der Kitzbüheler Streif startet heute um 11:30 - der SN-Liveticker hält euch auf dem Laufenden! Wie viel vom Eis nach dem nassen Neuschnee und der Regenmengen …

Newsticker

    Die SN-Leser ließen keine Wünsche offen

    Die SN-Leser ließen keine Wünsche offen

    Bei der Adventaktion der "Salzburger Nachrichten" konnten 180.000 Euro gesammelt werden. Es blieb nicht nur bei finanzieller Hilfe. Die Stimmung unter den Jugendlichen im SOS-Clearinghouse ist gut. Ihre …

    Donald Trump ist das kleinere Problem

    Der amerikanische Präsident dient als Identifikationsfigur einer reaktionären Rechten. Dass er das versteht, ist zu bezweifeln. Die Präsidentschaft begann mit einer Lüge. Nach seiner Amtseinführung am 20. …

    Meistgelesen

      Karriere

      Videos

      Am Universitätsball tanzen die Gäste wie zu Mozarts Zeiten
      Play

      Am Universitätsball tanzen die Gäste wie zu Mozarts Zeiten

      Verena Brunner ist Tanzmeisterin: Sie sagt an, welche Figuren die Ballgäste bilden sollen. Doch was hat das alles mit einer Mühle zu tun? …

      Zeigen, was Fotografie kann
      Play

      Zeigen, was Fotografie kann

      ÖVP-Ball: Das schwarze Salzburg schwang das Tanzbein
      Play

      ÖVP-Ball: Das schwarze Salzburg schwang das Tanzbein

      Zwölfjähriger fühlte sich wie ein Obuslenker

      Zwölfjähriger fühlte sich wie ein Obuslenker

      Sein Traumberuf: Obusfahrer. Felix Renz (12) durfte am Freitag bei einer Sonderfahrt durch die Stadt Salzburg neugierige Fragen an Lenker stellen. Erst wurde der Bus noch für die Rundfahrt gewaschen, danach …

      Die Annemarie, Königin der Pisten

      Die Annemarie, Königin der Pisten

      Die 1953 geborene Kleinarlerin Annemarie Pröll war bei ihrem ersten Gesamtweltcupsieg erst 17 Jahre alt. Zwölf Jahre lang dominierte sie anschließend den Skisport der 1970er-Jahre mit sechs …

      Schladming: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

      Schladming: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

      Drei Personen sind Samstagfrüh bei einem Frontalzusammenstoß auf der Ennstalbundesstraße (B320) bei Schladming (Bezirk Liezen) verletzt worden. Ein Geländewagen war bei schneeglatter Fahrbahn auf die …

      Fünf Tote bei Brandanschlag auf Motel in Seoul

      Fünf Tote bei Brandanschlag auf Motel in Seoul

      Bei einem Brandanschlag auf ein Motel in Südkoreas Hauptstadt Seoul sind am Samstag fünf Menschen getötet worden. Vier weitere seien ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte die Polizei mit. Ein 53-…

      Aktuell
      1°C
      Heute
      2°C
      So
      1°C
      Mo
      5°C
      Di
      7°C
      Mi
      10°C

      Verkehr

      • A1

        West Autobahn Linz Richtung Rosenheim

        mehr anzeigen Zwischen AS Salzburg-Nord und AS Salzburg-West Baustelle in der Nacht, Fahrbahnverengung, Dauer: 01.08.2018 bis 15.11.2018

      • A1

        West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim

        mehr anzeigen Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, Wartezeit bis zu 22 Minuten für PKW bei der Ausreise aus Österreich (Meldung automatisch von Sensoren erstellt)

      • A10

        Tauern Autobahn Salzburg - Villach

        mehr anzeigen Zwischen AS Zederhaus und AS St. Michael im Lungau in beiden Richtungen Es ist nur ein Fahrstreifen frei, Brückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, Dauer: 05.03.2018 bis 27.04.2018

      • A10

        Tauern Autobahn Salzburg - Villach

        mehr anzeigen Zwischen AS Eben und AS Flachau in beiden Richtungen Fahrbahnverengung, Baustelle, Dauer: 05.03.2018 bis 07.06.2018

      • A10

        Tauern Autobahn Salzburg - Villach

        mehr anzeigen Zwischen Autobahnknoten Pongau und Reittunnel in beiden Richtungen Verkehr wird über die Gegenfahrbahn geleitet, Fahrbahn auf zwei Fahrstreifen verengt, Baustelle, Dauer: 26.02.2018 bis 22.06.2018

      • B164

        Hochkönig Straße Saalfelden - Bischofshofen

        mehr anzeigen Zwischen Hinterthal und Strassenkreuzung Dienten in beiden Richtungen gesperrt, Gefahr durch drohende Lawinen, die Situation dauert voraussichtlich den ganzen Tag lang an von Straßenkilometer 20,9 (Abzweigung Güterweg Rohrmoos) und Straßenkilometer 22,2 (Forststraße Altenberg/Steinbockalm)

      • B165

        Gerlos Straße Zell am Ziller - Mittersill

        mehr anzeigen Zwischen Gerlospass und Wald im Pinzgau in beiden Richtungen Schneeglätte, Schneekettenpflicht für alle KFZ

      • B99

        Katschberg Straße Radstadt - Mauterndorf

        mehr anzeigen Zwischen Untertauern und Obertauern in beiden Richtungen Schneeglätte, Schneekettenpflicht für Kfz von über 3,5 t Gesamtgewicht

      • B99

        Katschberg Straße Mauterndorf - Spittal

        mehr anzeigen Zwischen St. Michael im Lungau und Pass Katschberg in beiden Richtungen Schneeglätte für LKW

      • Gerlos Alpenstraße Krimmel - Gerlos

        mehr anzeigen Zwischen Sehenswürdigkeit Krimmler Wasserfälle und Kassastelle Gerlospass in beiden Richtungen Schneeglätte, Schneekettenpflicht

      • Großglockner Hochalpenstraße Bruck - Heiligenblut

        mehr anzeigen Pass Großglockner in beiden Richtungen gesperrt, Wintersperre Wintersperre

      • Großglockner Hochalpenstraße Heiligenblut - Bruck

        mehr anzeigen Zwischen Kassastelle Heiligenblut und Kassastelle Ferleiten in beiden Richtungen gesperrt, Wintersperre

      • L262

        Prebersee Landesstraße Prebersee - Tamsweg

        mehr anzeigen Haiden in beiden Richtungen Für beide Richtungen nur ein Fahrstreifen abwechselnd frei, Baustelle, Dauer: 16.01.2018 bis 30.03.2018, keine Umleitungsempfehlung, Errichtung einer Stützmauer - km 3,60-3,90

      • L711

        Ramsauer Landesstraße Schladming - Filzmoos

        mehr anzeigen Zwischen Schladming und Landesgrenze Salzburg / Steiermark in beiden Richtungen Schneeglätte, Schneekettenpflicht

      Vassilakou setzt sich für tschetschenische Familie ein

      Vassilakou setzt sich für tschetschenische Familie ein

      Die Wiener Grünen-Chefin Maria Vassilakou fordert die zuständigen Behörden auf, den vier Kindern einer am Areal des Flughafens Schwechat angehaltenen tschetschenischen Familie den Schulbesuch zu ermöglichen. …

      Der digitale Spalt in der Gesellschaft

      Der digitale Spalt in der Gesellschaft

      Menschen ohne Internet oder Smartphone, vor allem ältere, sind zunehmend abgehängt. Das ist ein Thema für die Gesellschaft und die Wirtschaft. Die Generation 60 plus in Österreich nutzt das Internet viel …

      Dieses Jobangebot war am Interessantesten

      Die Ausschreibung als Pressesprecher für Prinz William und seine Frau Kate sowie Prinz Harry war 2017 die am häufigsten angesehene Jobanzeige im sozialen Netzwerk LinkedIn in Großbritannien. Das teilte die Plattform mit. Unter den Top Ten fanden sich noch Angebote für professionelle Bier- und …

      Da handelt einer aus Lust am Bösen

      Da handelt einer aus Lust am Bösen

      Bülent Özdil macht aus "Emilia Galotti" eine schwarze Komödie. "Das letzte Wort des sterbenden Grafen war: Marinelli! Mit einem Tone!" Ja, dieser Kammerherr ist selbst unter den Theater-Bösewichten ein …

      Wie kann ein Fotograf ohne Handy fotografieren?

      Wie kann ein Fotograf ohne Handy fotografieren?

      Der Fotohof in Salzburg zeigt in seiner neuen Ausstellung Fotografie im weiten Sinne. Nicht das Abgebildete oder das Abbild, sondern die Methoden des Abbildens werden vorgestellt. So eine Ausstellung wird …

      ÖSV-Super-G-Team für Olympia steht in starker Form da

      ÖSV-Super-G-Team für Olympia steht in starker Form da

      Im Kitzbühel-Super-G hat sich der Trend bestätigt, dass sich Österreichs Speedfahrer in starker Form befinden. Hinter dem überragenden Aksel Lund Svindal und dessen norwegischen Kollegen Kjetil Jansrud wurden …

      Veranstaltungen

      Horoskop

      Was hält der Tag für Sie bereit?

      Bilder des Tages

      19. Jänner 2018 – Der Präsident taucht ab: Wladimir Putin zeigt sich ja allzu gern mit entblößtem Oberkörper. Zum orthodoxen Dreikönigsfest durfte das russische Staatsoberhaupt nun wieder blank ziehen und in einen eiskalten See abtauchen.  SN/afp
      19. Jänner 2018 – Der Präsident taucht ab: Wladimir Putin zeigt sich ja allzu gern mit entblößtem Oberkörper. Zum orthodoxen Dreikönigsfest durfte das russische Staatsoberhaupt nun wieder blank ziehen und in einen eiskalten See abtauchen.
      19. Jänner 2018 – Wiederverwendung: Früher ging man in Telefonzellen, wenn man unterwegs telefonieren wollte. Im Handyzeitalter gehören diese Einrichtungen nun zu einer aussterbenden, weil überflüssigen Gattung und dienen meist etwa als Büchertausch-Häuschen. Für das „Lumiere Light Festival“ in London haben Künstler eine Telefonzelle in ein Aquarium verwandelt. Sieht doch super aus. SN/afp
      19. Jänner 2018 – Wiederverwendung: Früher ging man in Telefonzellen, wenn man unterwegs telefonieren wollte. Im Handyzeitalter gehören diese Einrichtungen nun zu einer aussterbenden, weil überflüssigen Gattung und dienen meist etwa als Büchertausch-Häuschen. Für das „Lumiere Light Festival“ in London haben Künstler eine Telefonzelle in ein Aquarium verwandelt. Sieht doch super aus.
      19. Jänner 2018 – Perfekte Welle: Einfach hinschauen und vom nächsten Urlaub träumen. Zum Beispiel in Praia do Norte in Portugal. Dort surft Joao Guedes gerade. SN/afp
      19. Jänner 2018 – Perfekte Welle: Einfach hinschauen und vom nächsten Urlaub träumen. Zum Beispiel in Praia do Norte in Portugal. Dort surft Joao Guedes gerade.
      19. Jänner 2017 – Es fährt (k)ein Zug nach nirgendwo: Der deutsche Bahnverkehr war auch am Freitag stark eingeschränkt. Regional- und Fernverkehr nahmen zwar den Betrieb wieder auf, zahlreiche Strecken waren aber noch gesperrt. SN/dpa
      19. Jänner 2017 – Es fährt (k)ein Zug nach nirgendwo: Der deutsche Bahnverkehr war auch am Freitag stark eingeschränkt. Regional- und Fernverkehr nahmen zwar den Betrieb wieder auf, zahlreiche Strecken waren aber noch gesperrt.
      19. Jänner 2018 – Es war einmal ein Dach: Sturmtief Friederike hat an der Freiherr-Spiegel-Grundschule in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) einen großen Schaden hinterlassen und die Dachkonstruktion herunter gerissen. SN/dpa-zentralbild
      19. Jänner 2018 – Es war einmal ein Dach: Sturmtief Friederike hat an der Freiherr-Spiegel-Grundschule in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) einen großen Schaden hinterlassen und die Dachkonstruktion herunter gerissen.
      19. Jänner 2018 – Wonder Woman unterwegs: Mit ihrem 399. Rennen im alpinen Skiweltcup sagte die US-Amerikanerin Julia Mancuso dem Skizirkus „Good bye“. Sie tat es in einem Wonder-Woman-Kostüm samt rotem Cape. SN/afp
      19. Jänner 2018 – Wonder Woman unterwegs: Mit ihrem 399. Rennen im alpinen Skiweltcup sagte die US-Amerikanerin Julia Mancuso dem Skizirkus „Good bye“. Sie tat es in einem Wonder-Woman-Kostüm samt rotem Cape.
      19. Jänner 2018: Da flossen am Ende die Tränen – auch bei Teamkollegin und Freundin Lindsey Vonn. Mancuso hat in ihrer Karriere, die sie wegen Hüftproblemen beendet, bei Olympia einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze erobert, dazu kamen fünf WM-Medaillen. SN/gepa pictures
      19. Jänner 2018: Da flossen am Ende die Tränen – auch bei Teamkollegin und Freundin Lindsey Vonn. Mancuso hat in ihrer Karriere, die sie wegen Hüftproblemen beendet, bei Olympia einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze erobert, dazu kamen fünf WM-Medaillen.
      19. Jänner 2018 – Nicht zu schlagen: Aksel Lund Svindal, übrigens einst mit Julia Mancuso liiert, war zum Auftakt der diesjährigen Hahnenkammrennen im Super-G nicht zu schlagen.  SN/apa
      19. Jänner 2018 – Nicht zu schlagen: Aksel Lund Svindal, übrigens einst mit Julia Mancuso liiert, war zum Auftakt der diesjährigen Hahnenkammrennen im Super-G nicht zu schlagen.
      18. Jänner 2018 - Jahrestag: Es ist nun bald auch schon wieder ein Jahr her, dass ein gewisser Donald John Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika amtsvereidigt wurde. Sie erinnern sich: Das war jenes Ereignis, dessen Zuschauerzahl sich mit „alternativen Fakten“ je nach Belieben darstellen lässt. Jedenfalls ist es Zeit, bereits jetzt ein wenig Bilanz zu ziehen, auch fotografisch. Daher erreichten uns am Donnerstag ein paar Bilder aus dem ersten Amtsjahr des Unvergleichlichen: Dieses Foto etwa stammt vom 10. September 2017, Donald spiegelt sich auf dem South Lawn des Weißen Hauses in der Sonnenbrille von First Lady Melania. SN/AP
      18. Jänner 2018 - Jahrestag: Es ist nun bald auch schon wieder ein Jahr her, dass ein gewisser Donald John Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika amtsvereidigt wurde. Sie erinnern sich: Das war jenes Ereignis, dessen Zuschauerzahl sich mit „alternativen Fakten“ je nach Belieben darstellen lässt. Jedenfalls ist es Zeit, bereits jetzt ein wenig Bilanz zu ziehen, auch fotografisch. Daher erreichten uns am Donnerstag ein paar Bilder aus dem ersten Amtsjahr des Unvergleichlichen: Dieses Foto etwa stammt vom 10. September 2017, Donald spiegelt sich auf dem South Lawn des Weißen Hauses in der Sonnenbrille von First Lady Melania.
      18. Jänner 2018 - abgehoben: Der Schweizer Roger Federer ist der große alte Mann des Tennissports. Jedenfalls ist er 1,85 Meter lang, und zählt 36 Jahre. Andere ähnlich erfolgreiche (und erfolgreich gewesene) Tennisspieler sind in dieser Lebensphase vielleicht vielleicht noch Trainer, Hobbyspieler oder genießen das Leben so wie es ist. Der 19-fache Grand-Slam-Sieger Federer macht aber weiter, hier springt er bei den Australian Open in Melbourne bei einem Aufschlag gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff ab. Es ist das Zweitrundenspiel. Federer hat gewonnen - und kann weiter von der Titelverteidigung träumen.  SN/AP
      18. Jänner 2018 - abgehoben: Der Schweizer Roger Federer ist der große alte Mann des Tennissports. Jedenfalls ist er 1,85 Meter lang, und zählt 36 Jahre. Andere ähnlich erfolgreiche (und erfolgreich gewesene) Tennisspieler sind in dieser Lebensphase vielleicht vielleicht noch Trainer, Hobbyspieler oder genießen das Leben so wie es ist. Der 19-fache Grand-Slam-Sieger Federer macht aber weiter, hier springt er bei den Australian Open in Melbourne bei einem Aufschlag gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff ab. Es ist das Zweitrundenspiel. Federer hat gewonnen - und kann weiter von der Titelverteidigung träumen.
      18. Jänner 2018 - gestrandet: Das Sturmtief namens Friedericke ist also über Europa gekommen. Hier sehen wir einen Strandabschnitt in Hoek van Holland in der Nähe von Rotterdam im Königreich der Niederlande. Es ist der zweite schwere Sturm in diesem Jahr, der die niederländische Küste trifft. Die heftigen Windböen verfrachten dabei jedesmal jede Menge Sand. Hier ist nur mehr ein Teil eines Verkehrsschildes zu sehen, das auf einen Fußweg hinweist. Vom Fußweg ist nichts mehr zu sehen. SN/APA/AFP/ANP/ROBIN UTRECHT
      18. Jänner 2018 - gestrandet: Das Sturmtief namens Friedericke ist also über Europa gekommen. Hier sehen wir einen Strandabschnitt in Hoek van Holland in der Nähe von Rotterdam im Königreich der Niederlande. Es ist der zweite schwere Sturm in diesem Jahr, der die niederländische Küste trifft. Die heftigen Windböen verfrachten dabei jedesmal jede Menge Sand. Hier ist nur mehr ein Teil eines Verkehrsschildes zu sehen, das auf einen Fußweg hinweist. Vom Fußweg ist nichts mehr zu sehen.
      18. Jänner 2018 - die Bergung: Fünf Tage nach der Beinahe-Katastrophe von Trabzon sind nun die Bergungsmannschaften organisiert und im Einsatz. Am vergangenen Samstag war ein Passagierflugzeug der türkischen Linie Pegasus nach der Landung von der Piste abgekommen und fast ins Schwarze Meer gestürzt. Wie durch ein Wunder kam keiner der 166 Menschen an Bord zu Schaden. Nun wird der havarierte Jet geborgen.  SN/APA/AFP/DOGAN NEWS AGENCY/-
      18. Jänner 2018 - die Bergung: Fünf Tage nach der Beinahe-Katastrophe von Trabzon sind nun die Bergungsmannschaften organisiert und im Einsatz. Am vergangenen Samstag war ein Passagierflugzeug der türkischen Linie Pegasus nach der Landung von der Piste abgekommen und fast ins Schwarze Meer gestürzt. Wie durch ein Wunder kam keiner der 166 Menschen an Bord zu Schaden. Nun wird der havarierte Jet geborgen.
      18. Jänner 2018 - schneefrei: Der Titel dieses Bildes ist ein wenig irreführend. Denn wir sehen hier tatsächlich jede Menge Schnee. Der Begriff „schneefrei“ bekommt aber dann Sinn, wenn wir uns das Haus im Hintergrund betrachten. Es ist die Volksschule in Clausthal-Zellerfeld (Niedersachsen). Dort hat der Sturm Friederike jede Menge Schnee niedergehen lassen, bis die weiße Pracht geräumt ist (und die Sturmböen abgeklungen sind) haben die Kinder schulfrei bzw. schneefrei.  SN/APA/AFP/dpa/SWEN PFORTNER
      18. Jänner 2018 - schneefrei: Der Titel dieses Bildes ist ein wenig irreführend. Denn wir sehen hier tatsächlich jede Menge Schnee. Der Begriff „schneefrei“ bekommt aber dann Sinn, wenn wir uns das Haus im Hintergrund betrachten. Es ist die Volksschule in Clausthal-Zellerfeld (Niedersachsen). Dort hat der Sturm Friederike jede Menge Schnee niedergehen lassen, bis die weiße Pracht geräumt ist (und die Sturmböen abgeklungen sind) haben die Kinder schulfrei bzw. schneefrei.
      18. Jänner 2018 - er ist nicht allein: Im Fernen Osten geht es derzeit rund. In dieser Region sind derzeit einige Vulkane aktiv. Hier sehen wir eine Nachtaufnahme des Feuerberges auf der Insel Kadovar in Papua Neuguinea. Tausende Menschen mussten ihre Unterkünfte auf Inseln der Umgebung verlassen. Laut Wissenschaftern droht ein Ausbruch. Auch die Vulkane Sinabung (Sumatra), Mayon (Philippinen) oder Agung (Indonesien) speichen Rauch und Asche.  SN/AP
      18. Jänner 2018 - er ist nicht allein: Im Fernen Osten geht es derzeit rund. In dieser Region sind derzeit einige Vulkane aktiv. Hier sehen wir eine Nachtaufnahme des Feuerberges auf der Insel Kadovar in Papua Neuguinea. Tausende Menschen mussten ihre Unterkünfte auf Inseln der Umgebung verlassen. Laut Wissenschaftern droht ein Ausbruch. Auch die Vulkane Sinabung (Sumatra), Mayon (Philippinen) oder Agung (Indonesien) speichen Rauch und Asche.
      18. Jänner 2018 - Abkühlung: Professioneller Radrennsport ist, nun ja, jedenfalls anstrengend. Vor allem dann, wenn du als Pedalritter an der Tour Down Under teilnimmst. Diese findet bekanntlich in Australien statt und dort herrscht derzeit Sommer. Und wie! Bei 41 Grad Celsius nehmen hier Manuele Boaro (Italien) und seine Kollegen vom Team Bahrain-Merida nehmen nach der dritten Etappe ein abkühlendes Bad am Strand von Adelaide. Die Etappe hätte über 146,5 Kilometer führen sollen. Wegen der Hitze kürzte die Tourleitung den Abschnitt auf 120 Kilometer ein... SN/APA/AFP/BRENTON EDWARDS
      18. Jänner 2018 - Abkühlung: Professioneller Radrennsport ist, nun ja, jedenfalls anstrengend. Vor allem dann, wenn du als Pedalritter an der Tour Down Under teilnimmst. Diese findet bekanntlich in Australien statt und dort herrscht derzeit Sommer. Und wie! Bei 41 Grad Celsius nehmen hier Manuele Boaro (Italien) und seine Kollegen vom Team Bahrain-Merida nehmen nach der dritten Etappe ein abkühlendes Bad am Strand von Adelaide. Die Etappe hätte über 146,5 Kilometer führen sollen. Wegen der Hitze kürzte die Tourleitung den Abschnitt auf 120 Kilometer ein...
      18. Jänner 2018 - Höhenflug: Im Spitzentanz der hochbezahlten Fußballprofis in England hat derzeit offenbar der chilenische Stürmer Alexis Sanchez die Nase vorne. Der 29-jährige Sanchez steht seit 2014 bei Arsenal London unter Vertrag, soll nun laut Meldungen vom Donnerstag aber zum Ligakonkurrenten Manchester United wechseln. Und wie im englischen Spitzenfußball üblich, tut Sanchez dies nicht um einen Bettel. Der Chilene soll beim Club von Startrainer Jose Mourinho bis zu 500.000 Pfund (690.000 Euro) verdienen. Pro Woche. Allerdings brutto. Sanchez wird die Abzüge verschmerzen können, er gilt als der am höchsten bezahlte Fußballprofi Englands. SN/APA/AFP/ADRIAN DENNIS
      18. Jänner 2018 - Höhenflug: Im Spitzentanz der hochbezahlten Fußballprofis in England hat derzeit offenbar der chilenische Stürmer Alexis Sanchez die Nase vorne. Der 29-jährige Sanchez steht seit 2014 bei Arsenal London unter Vertrag, soll nun laut Meldungen vom Donnerstag aber zum Ligakonkurrenten Manchester United wechseln. Und wie im englischen Spitzenfußball üblich, tut Sanchez dies nicht um einen Bettel. Der Chilene soll beim Club von Startrainer Jose Mourinho bis zu 500.000 Pfund (690.000 Euro) verdienen. Pro Woche. Allerdings brutto. Sanchez wird die Abzüge verschmerzen können, er gilt als der am höchsten bezahlte Fußballprofi Englands.
      18. Jänner 2018 - winter is here: Schneebedeckt zeigen sich die Felder hier im Grenzgebiet von Schottland und England. Die Polizei ersucht die Autofahrer um „extreme Vorsicht“. Ein Streufahrzeug ist hier unterwegs und deshalb zeigen wir Ihnen auch dieses Denn bis heute hatten wir eigentlich keinen Gedanken daran verschwendet, dass es in Großbritannien diese Fahrzeuge überhaupt gibt und dass sie im Englischen „gritter lorry“ genannt werden. Und somit sind wir wieder ein Stück klüger geworden.
      18. Jänner 2018 - winter is here: Schneebedeckt zeigen sich die Felder hier im Grenzgebiet von Schottland und England. Die Polizei ersucht die Autofahrer um „extreme Vorsicht“. Ein Streufahrzeug ist hier unterwegs und deshalb zeigen wir Ihnen auch dieses
      17. Jänner 2018 – Gute Freunde? Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht eine gute Grundlage für eine intensive Zusammenarbeit mit Bundeskanzler Sebastian Kurz. Merkel sagte am Mittwoch nach einem Treffen mit Kurz in Berlin, es gebe wenig Trennendes in den Beziehungen zwischen Deutschland und Österreich. SN/APA/dpa/Michael Kappeler
      17. Jänner 2018 – Gute Freunde? Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht eine gute Grundlage für eine intensive Zusammenarbeit mit Bundeskanzler Sebastian Kurz. Merkel sagte am Mittwoch nach einem Treffen mit Kurz in Berlin, es gebe wenig Trennendes in den Beziehungen zwischen Deutschland und Österreich.
      17. Jänner 2018 – Stargast: Richard Lugner wird am 8. Februar von der US-Schauspielerin Melanie Griffith (60) auf den Wiener Opernball begleitet. „Sie hat einen goldenen Globe. Ich bin zufrieden mit dem Gast“, sagte der Baumeister am Mittwoch bei der Pressekonferenz in Wien. Die Schauspielerin wird gemeinsam mit ihrem Manager und einem Designer anreisen. "An ihr gibt es nichts auszusetzen", sagte Lugner. SN/APA/HERBERT PFARRHOFER
      17. Jänner 2018 – Stargast: Richard Lugner wird am 8. Februar von der US-Schauspielerin Melanie Griffith (60) auf den Wiener Opernball begleitet. „Sie hat einen goldenen Globe. Ich bin zufrieden mit dem Gast“, sagte der Baumeister am Mittwoch bei der Pressekonferenz in Wien. Die Schauspielerin wird gemeinsam mit ihrem Manager und einem Designer anreisen. "An ihr gibt es nichts auszusetzen", sagte Lugner.
      17. Jänner 2018 – Heilige Kuh: Mit Hilfe der Milchkuh „Madel“ hat die Hindu-Gemeinde in Bremen am Mittwoch den Bauplatz für einen neuen Tempel geprüft. Ein Priester schmückte das für Hindus heilige Tier mit einem Tuch, Blüten und farbigem Pulver, bevor Bauer Frank Imhoff die Kuh über die Wiese führte. Kurze Zeit später war die Sache klar. „Wir bauen den Tempel hier“, sagte Gemeindesprecher Pathmakaran Pathmanathan. SN/APA (dpa)/Carmen Jaspersen
      17. Jänner 2018 – Heilige Kuh: Mit Hilfe der Milchkuh „Madel“ hat die Hindu-Gemeinde in Bremen am Mittwoch den Bauplatz für einen neuen Tempel geprüft. Ein Priester schmückte das für Hindus heilige Tier mit einem Tuch, Blüten und farbigem Pulver, bevor Bauer Frank Imhoff die Kuh über die Wiese führte. Kurze Zeit später war die Sache klar. „Wir bauen den Tempel hier“, sagte Gemeindesprecher Pathmakaran Pathmanathan.
      17. Jänner 2018 – Heilige Tiere #2: Am Mittwoch wurden in der Kirche San Antonio in Madrid mehrere Haustiere von einem Priester geweiht. Solche tierische Weihen werden jedes Jahr in ganz Spanien abgehalten. SN/AP
      17. Jänner 2018 – Heilige Tiere #2: Am Mittwoch wurden in der Kirche San Antonio in Madrid mehrere Haustiere von einem Priester geweiht. Solche tierische Weihen werden jedes Jahr in ganz Spanien abgehalten.
      17. Jänner 2018 – Tennis in Down Under: Ohne Satzverlust ist der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal bei den Australian Open in Melbourne in die dritte Runde eingezogen. Der 31 Jahre alte Linkshänder aus Spanien besiegte am Mittwoch den Argentinier Leonardo Mayer 6:3, 6:4, 7:6 (7:4).  SN/APA/AFP/PAUL CROCK
      17. Jänner 2018 – Tennis in Down Under: Ohne Satzverlust ist der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal bei den Australian Open in Melbourne in die dritte Runde eingezogen. Der 31 Jahre alte Linkshänder aus Spanien besiegte am Mittwoch den Argentinier Leonardo Mayer 6:3, 6:4, 7:6 (7:4).
      17. Jänner 2018 – Katalonien: Das neue katalanische Regionalparlament hat am Mittwoch den Unabhängigkeitsbefürworter Roger Torrent zum Parlamentspräsidenten gewählt. Während der konstituierenden Sitzung in Barcelona stimmten 65 der 135 Abgeordneten für das Mitglied der linksnationalistischen Partei ERC. Bis Ende Jänner will das Parlament auch einen neuen Regionalpräsidenten für Katalonien wählen. SN/APA/AFP/LLUIS GENE
      17. Jänner 2018 – Katalonien: Das neue katalanische Regionalparlament hat am Mittwoch den Unabhängigkeitsbefürworter Roger Torrent zum Parlamentspräsidenten gewählt. Während der konstituierenden Sitzung in Barcelona stimmten 65 der 135 Abgeordneten für das Mitglied der linksnationalistischen Partei ERC. Bis Ende Jänner will das Parlament auch einen neuen Regionalpräsidenten für Katalonien wählen.
      17. Jänner 2018 – Idylle: „Winterlich ...“, so nennt SN-Fotoblogger „i_mayr“ diese tolle Aufnahme aus Gosau, die am Mittwoch im Schöne-Heimat-Fotoblog veröffentlicht wurde. SN/schöne heimat
      17. Jänner 2018 – Idylle: „Winterlich ...“, so nennt SN-Fotoblogger „i_mayr“ diese tolle Aufnahme aus Gosau, die am Mittwoch im Schöne-Heimat-Fotoblog veröffentlicht wurde.
      17. Jänner 2018 – Riesen im Nebel: Diese Wolkenkratzer im chinesischen Hefei machen ihrem Namen alle Ehre und ragen gerade noch aus einem Nebel- und Wolkenmeer heraus. SN/APA/AFP/-
      17. Jänner 2018 – Riesen im Nebel: Diese Wolkenkratzer im chinesischen Hefei machen ihrem Namen alle Ehre und ragen gerade noch aus einem Nebel- und Wolkenmeer heraus.
      16. Jänner 2018 – Mount Doom: Hier sieht es fast so aus wie in Mordor. Irgendwo im Dunkeln mag man Frodo und Sam erahnen, wie sie sich die Abhänge hochschleppen, um den Einen Ring in die feurigen Klüfte des Schicksalsberges zu werfen. Doch die vermeintliche Filmkulisse ist schaurig-schöne Realität. Wir sehen den philippinischen Vulkan Mayon, der wieder einmal deutliche Zeichen von Aktivität setzt. Wissenschafter warnen vor einem möglichen großen Ausbruch.  SN/APA/AFP/CHARISM SAYAT
      16. Jänner 2018 – Mount Doom: Hier sieht es fast so aus wie in Mordor. Irgendwo im Dunkeln mag man Frodo und Sam erahnen, wie sie sich die Abhänge hochschleppen, um den Einen Ring in die feurigen Klüfte des Schicksalsberges zu werfen. Doch die vermeintliche Filmkulisse ist schaurig-schöne Realität. Wir sehen den philippinischen Vulkan Mayon, der wieder einmal deutliche Zeichen von Aktivität setzt. Wissenschafter warnen vor einem möglichen großen Ausbruch.
      16. Jänner 2018 – Diplomatie 2.0: Der Fuß im Bildvordergrund ist eine Skulptur des britisch-japanischen Künstlers Simon Fujiwara und trägt den Title „Modern Marriage“ (moderne Ehe). Das Haus im Hintergrund ist die nagelneue Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in London, Großbritannien. Niemand geringerer als US-Donald Trump hat sich zu Standort und Gestaltung der diplomatischen Vertretung geäußert. Nicht schmeichelhaft, versteht sich: Zu teuer und an einer abseitigen Location. Die bisherige US-Botschaft befand sich am Grosvenor Square im wohlhabenden Viertel Mayfair, die neue in Nine Elms im Süden der Hauptstadt. Trump will sich dort nicht blicken lassen. Es soll Leute geben, die darüber erleichtert sind.  SN/AP
      16. Jänner 2018 – Diplomatie 2.0: Der Fuß im Bildvordergrund ist eine Skulptur des britisch-japanischen Künstlers Simon Fujiwara und trägt den Title „Modern Marriage“ (moderne Ehe). Das Haus im Hintergrund ist die nagelneue Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in London, Großbritannien. Niemand geringerer als US-Donald Trump hat sich zu Standort und Gestaltung der diplomatischen Vertretung geäußert. Nicht schmeichelhaft, versteht sich: Zu teuer und an einer abseitigen Location. Die bisherige US-Botschaft befand sich am Grosvenor Square im wohlhabenden Viertel Mayfair, die neue in Nine Elms im Süden der Hauptstadt. Trump will sich dort nicht blicken lassen. Es soll Leute geben, die darüber erleichtert sind.
      16. Jänner 2018 – Ticket mit Schnürsenkel: Das ist der Steven. Der Steven wohnt in Berlin und hat sich als erster Kunde in einem Sneaker-Laden neue Adidas-Turnschuhe mit eingebauter Öffi-Jahreskarte gekauft. Der Adidas-Schuh erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren. Die Sneakers sind im Look der Berliner U-Bahn-Sitzbezüge gehalten. Die Schuhe gelten bis Ende 2018 als Fahrkarte in sämtlichen Berliner U-Bahnen, Straßenbahnen, Bussen und Fähren. Der Steven hat dafür 180 Euro gezahlt. Die Öffi-Jahreskarte für den Zentralraum Salzburg kostet 465 Euro. Ohne Turnschuhe. Klingt komisch, ist aber so.  SN/APA/dpa/Kay Nietfeld
      16. Jänner 2018 – Ticket mit Schnürsenkel: Das ist der Steven. Der Steven wohnt in Berlin und hat sich als erster Kunde in einem Sneaker-Laden neue Adidas-Turnschuhe mit eingebauter Öffi-Jahreskarte gekauft. Der Adidas-Schuh erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren. Die Sneakers sind im Look der Berliner U-Bahn-Sitzbezüge gehalten. Die Schuhe gelten bis Ende 2018 als Fahrkarte in sämtlichen Berliner U-Bahnen, Straßenbahnen, Bussen und Fähren. Der Steven hat dafür 180 Euro gezahlt. Die Öffi-Jahreskarte für den Zentralraum Salzburg kostet 465 Euro. Ohne Turnschuhe. Klingt komisch, ist aber so.
      16. Jänner 2018 – wiehern: Eigentlich wollten wir an dieser Stelle einen Witz erzählen und ihn mit dem Satz „Treffen sich drei Isländer einleiten...“. Uns ist aber kein Witz eingefallen, schon gar nicht mit Isländern. Aber ihre Pferde dürften durchaus ihren Spaß aneinander haben, auch wenn sie nicht in Island, sondern in Wehrheim (Deutschland) wohnen und auf den kommenden Wintereinbruch warten. SN/AP
      16. Jänner 2018 – wiehern: Eigentlich wollten wir an dieser Stelle einen Witz erzählen und ihn mit dem Satz „Treffen sich drei Isländer einleiten...“. Uns ist aber kein Witz eingefallen, schon gar nicht mit Isländern. Aber ihre Pferde dürften durchaus ihren Spaß aneinander haben, auch wenn sie nicht in Island, sondern in Wehrheim (Deutschland) wohnen und auf den kommenden Wintereinbruch warten.
      16. Jänner 2018 – sell woll: Es geht wieder los in Kitzbühel und die besten Herren des alpinen Skirennsports haben am Dienstag ihr erstes Abfahrstraining auf der Streif hinter sich gebracht. Der Südtiroler Christoph Innerhofer stürzt sich hier tollkühn in die Einfahrt zum Steilhang hinein. Unten im Ziel sollte er Tagesbestzeit erzielt haben. SN/APA/AFP/JOE KLAMAR
      16. Jänner 2018 – sell woll: Es geht wieder los in Kitzbühel und die besten Herren des alpinen Skirennsports haben am Dienstag ihr erstes Abfahrstraining auf der Streif hinter sich gebracht. Der Südtiroler Christoph Innerhofer stürzt sich hier tollkühn in die Einfahrt zum Steilhang hinein. Unten im Ziel sollte er Tagesbestzeit erzielt haben.
      16. Jänner 2018 – Winter bizarr: Hier sieht es aus als ob ein Schimmelpilz sich über irgendein Lebensmittel hergemacht hätte. Aber dem ist nicht so. Ganz anders. Per Drohne hat hier ein Fotograf die Eisfläche des Trepliner Sees in Ostdeutschland ins Bild gerückt. Die dünne Schneedecke verleiht dem Bild einen irgendwie laborhaften Reiz. SN/APA/AFP/dpa/PATRICK PLEUL
      16. Jänner 2018 – Winter bizarr: Hier sieht es aus als ob ein Schimmelpilz sich über irgendein Lebensmittel hergemacht hätte. Aber dem ist nicht so. Ganz anders. Per Drohne hat hier ein Fotograf die Eisfläche des Trepliner Sees in Ostdeutschland ins Bild gerückt. Die dünne Schneedecke verleiht dem Bild einen irgendwie laborhaften Reiz.
      16. Jänner 2018 – das Alter: Das ist Edson Arantes do Nascimento, genannt Pele, in Rio de Janeiro. Pele war zu seiner Zeit der beste Fußballspieler der Welt. Er ist der Weltfußballer des 20. Jahrhunderts. Seine Ballbehandlung, seine geschmeidigen Bewegungen machten ihn einzigartig. Er gewann mit Brasilien drei WM-Titel. Jetzt ist Pele 77 Jahre alt. Nun ist er auf einen Rollator angewiesen.  SN/APA/AFP/MAURO PIMENTEL
      16. Jänner 2018 – das Alter: Das ist Edson Arantes do Nascimento, genannt Pele, in Rio de Janeiro. Pele war zu seiner Zeit der beste Fußballspieler der Welt. Er ist der Weltfußballer des 20. Jahrhunderts. Seine Ballbehandlung, seine geschmeidigen Bewegungen machten ihn einzigartig. Er gewann mit Brasilien drei WM-Titel. Jetzt ist Pele 77 Jahre alt. Nun ist er auf einen Rollator angewiesen.
      16. Jänner 2018 – Unwort: Die Sprecherin der Jury, die Linguistik-Professorin Nina Janich (TU Darmstadt), präsentiert in Darmstadt (Hessen) auf einem Tablet und einer Projektionsfläche das Unwort des Jahres 2017, «alternative Fakten». Professor Janich: „Die Bezeichnung ist der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen.“ Und sowas kommt natürlich aus den USA. Donald Trumps Beraterin Kellyanne Conway falsche Angaben zur Besucherzahl bei der Amtseinführung des Präsidenten geschönt.  SN/APA/dpa/Andreas Arnold
      16. Jänner 2018 – Unwort: Die Sprecherin der Jury, die Linguistik-Professorin Nina Janich (TU Darmstadt), präsentiert in Darmstadt (Hessen) auf einem Tablet und einer Projektionsfläche das Unwort des Jahres 2017, «alternative Fakten». Professor Janich: „Die Bezeichnung ist der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen.“ Und sowas kommt natürlich aus den USA. Donald Trumps Beraterin Kellyanne Conway falsche Angaben zur Besucherzahl bei der Amtseinführung des Präsidenten geschönt.
      15. Jänner 2018 – Nebensache: Macht da einer die Probe auf’s Exempel? Hier sehen wir FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky, der neben FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache sitzend gebannt in sein Mobiltelefon blickt. Neben den beiden Herren hat bei der Pressekonferenz in Wien auch die neue FPÖ-Generalsekretärin Marlene Svazek Platz genommen. Sie will künftig die blauen Regierungsmitglieder vor „Störgeräuschen von außen“ abschirmen. Bei Vilimsky ist das nicht mehr notwendig. Aber er sitzt ja auch nicht in der Regierung. SN/APA/ROBERT JAEGER
      15. Jänner 2018 – Nebensache: Macht da einer die Probe auf’s Exempel? Hier sehen wir FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky, der neben FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache sitzend gebannt in sein Mobiltelefon blickt. Neben den beiden Herren hat bei der Pressekonferenz in Wien auch die neue FPÖ-Generalsekretärin Marlene Svazek Platz genommen. Sie will künftig die blauen Regierungsmitglieder vor „Störgeräuschen von außen“ abschirmen. Bei Vilimsky ist das nicht mehr notwendig. Aber er sitzt ja auch nicht in der Regierung.
      15. Jänner 2018 – Riesensitz: Ausflügler stehen bei Oy-Mittelberg (Bayern) neben einer zwölf Meter langen sechs Meter hohen Holzbank. Die «Wanderbank Allgäu» soll die Botschaft verbreiten, dass das Wandern im Allgäu eine «Riesensache» ist. Jedenfalls wissen wir nun, dass es im Marketing – und gaaaanz sicher nur dort – eben doch auf die Größe ankommt.  SN/APA/AFP/dpa/KARL-JOSEF HILDENBRAND
      15. Jänner 2018 – Riesensitz: Ausflügler stehen bei Oy-Mittelberg (Bayern) neben einer zwölf Meter langen sechs Meter hohen Holzbank. Die «Wanderbank Allgäu» soll die Botschaft verbreiten, dass das Wandern im Allgäu eine «Riesensache» ist. Jedenfalls wissen wir nun, dass es im Marketing – und gaaaanz sicher nur dort – eben doch auf die Größe ankommt.
      15. Jänner 2018 – Bühne frei: In Berlin ist wieder einmal eine Modewoche angebrochen. Die Fashion Week bündelt zehn Messe- und Modenschauplattformen. Die Veranstalter erwarten mehr als 100.000 Besucher. Angezogen (welch’ Wortspiel!) wird das Publikum dabei nicht nur von den dort präsentierten Kollektionen, sondern wohl auch von manchen ihrer Urhebern. Hier etwa ist der schrille Designer Harald Glööckler zu sehen, für den irgendwie das ganze Jahr Fasching ist.  SN/APA/AFP/dpa/JENS KALAENE
      15. Jänner 2018 – Bühne frei: In Berlin ist wieder einmal eine Modewoche angebrochen. Die Fashion Week bündelt zehn Messe- und Modenschauplattformen. Die Veranstalter erwarten mehr als 100.000 Besucher. Angezogen (welch’ Wortspiel!) wird das Publikum dabei nicht nur von den dort präsentierten Kollektionen, sondern wohl auch von manchen ihrer Urhebern. Hier etwa ist der schrille Designer Harald Glööckler zu sehen, für den irgendwie das ganze Jahr Fasching ist.
      15. Jänner 2018 – ihm nach mit Gebrüll: Wissen Sie eigentlich was ein „cow catcher“ ist? Nun, es handelt sich dabei um eine pflugartige Vorrichtung an Lokomotiven wie wir sie aus Wild-West-Filmen kennen. Damit werden Hindernisse aus dem Weg geräumt. In der indischen Großstadt Madurai gibt es eine andere Bedeutung für „cow catcher“. Hier wird bei einer jährlichen Brauchtumsveranstaltung versucht, Rindviecher durch Einfangen zu zähmen. Sachen gibt’s...  SN/APA/AFP/ARUN SANKAR
      15. Jänner 2018 – ihm nach mit Gebrüll: Wissen Sie eigentlich was ein „cow catcher“ ist? Nun, es handelt sich dabei um eine pflugartige Vorrichtung an Lokomotiven wie wir sie aus Wild-West-Filmen kennen. Damit werden Hindernisse aus dem Weg geräumt. In der indischen Großstadt Madurai gibt es eine andere Bedeutung für „cow catcher“. Hier wird bei einer jährlichen Brauchtumsveranstaltung versucht, Rindviecher durch Einfangen zu zähmen. Sachen gibt’s...
      15. Jänner 2018 – Miles and more: Einmal Fensterplatz bitte. Und Nichtraucher sowieso. So ein Papst ist viel unterwegs. Johannes Paul II. war etwa viel auf Achse und erarbeitete sich dadurch redlich den deutschen Beinamen „Eiliger Vater“. Sein Nachnachfolger Franziskus sammelt auch viele Meilen. Hier sehen wir ihn in Rom an Bord einer Maschine, die mit ihm und einer vielköpfigen Delegation in Richtung Südamerika abhebt.  SN/APA/AFP/FILIPPO MONTEFORTE
      15. Jänner 2018 – Miles and more: Einmal Fensterplatz bitte. Und Nichtraucher sowieso. So ein Papst ist viel unterwegs. Johannes Paul II. war etwa viel auf Achse und erarbeitete sich dadurch redlich den deutschen Beinamen „Eiliger Vater“. Sein Nachnachfolger Franziskus sammelt auch viele Meilen. Hier sehen wir ihn in Rom an Bord einer Maschine, die mit ihm und einer vielköpfigen Delegation in Richtung Südamerika abhebt.
      15. Jänner 2018 – Börsencrash: Das ist ein Blick in das Innere des indonesischen Börsengebäudes. Dort ist ein oberes Geschoss teilweise zusammengebrochen und auf Menschen in der Lobby gestürzt. Dabei wurden in der Hauptstadt Jakarta am Montag mindestens 72 Menschen verletzt. Die Unglücksursache ist unbekannt. Allerdings: In Südostasien wackeln derzeit die Böden gewaltig. Bei mehreren Vulkanen sind große Ausbrüche zu erwarten.  SN/APA/AFP/AMAILIA PUTRI HASNIAWATI
      15. Jänner 2018 – Börsencrash: Das ist ein Blick in das Innere des indonesischen Börsengebäudes. Dort ist ein oberes Geschoss teilweise zusammengebrochen und auf Menschen in der Lobby gestürzt. Dabei wurden in der Hauptstadt Jakarta am Montag mindestens 72 Menschen verletzt. Die Unglücksursache ist unbekannt. Allerdings: In Südostasien wackeln derzeit die Böden gewaltig. Bei mehreren Vulkanen sind große Ausbrüche zu erwarten.
      15. Jänner 2018 – Tormann: Die Hahnenkammrennen in Kitzbühel stehen unmittelbar bevor und im Vorfeld ist in dieser Region auch schon einiges los. Hier sehen wir einen Riesentorlauf der jungen Herren ihm Rahmen des Europacups in Kirchberg. Der Österreicher Fabian Zeiringer hat dabei ein Tor voll erwischt, wie man im Skisport eben so sagt. Allerdings so, dass Zeiringer disqualifiziert werden musste.  SN/GEPA pictures
      15. Jänner 2018 – Tormann: Die Hahnenkammrennen in Kitzbühel stehen unmittelbar bevor und im Vorfeld ist in dieser Region auch schon einiges los. Hier sehen wir einen Riesentorlauf der jungen Herren ihm Rahmen des Europacups in Kirchberg. Der Österreicher Fabian Zeiringer hat dabei ein Tor voll erwischt, wie man im Skisport eben so sagt. Allerdings so, dass Zeiringer disqualifiziert werden musste.
      14. Jänner 2018 – Frostiger Empfang: Teilnehmer eines traditionellen Neujahrsrituals in Tokio bitten bei einem Bad im Eiswasser um Gesundheit für 2018. SN/AP
      14. Jänner 2018 – Frostiger Empfang: Teilnehmer eines traditionellen Neujahrsrituals in Tokio bitten bei einem Bad im Eiswasser um Gesundheit für 2018.
      14. Jänner 2018 – Diplomatischer Besuch: Deutschlands Verteidigungsministerin Ursula übergab Jordanien Militärausrüstung für den Kampf gegen Terrorismus. SN/APA/AFP/POOL/JOHN MACDOUGALL
      14. Jänner 2018 – Diplomatischer Besuch: Deutschlands Verteidigungsministerin Ursula übergab Jordanien Militärausrüstung für den Kampf gegen Terrorismus.
      14. Jänner 2018 – Dreifacher Triumph: Federica Brignone, Sofia Goggia und Nadia Fanchini sorgten bei der Abfahrt in Bad Kleinhirchheim für ein rein italienisches Podest. SN/AP
      14. Jänner 2018 – Dreifacher Triumph: Federica Brignone, Sofia Goggia und Nadia Fanchini sorgten bei der Abfahrt in Bad Kleinhirchheim für ein rein italienisches Podest.
      14. Jänner 2018 – Heilige Zeremonie: Gläubige Hindus nehmen ein Bad beim Makar Sankranti Festival in Allahabad.  SN/AP
      14. Jänner 2018 – Heilige Zeremonie: Gläubige Hindus nehmen ein Bad beim Makar Sankranti Festival in Allahabad.
      14. Jänner 2018 – Erster Aufschlag: Novak Djokovic wärmt sich für die Australian Open in Melbourne auf. SN/APA/AFP/PAUL CROCK
      14. Jänner 2018 – Erster Aufschlag: Novak Djokovic wärmt sich für die Australian Open in Melbourne auf.
      14. Jänner 2018 – Päpstlicher Segen: Am „Tag der Flüchtlinge und Migranten“ hielt Franziskus in Rom eine Messe für Einwanderer. SN/APA/AFP/VINCENZO PINTO
      14. Jänner 2018 – Päpstlicher Segen: Am „Tag der Flüchtlinge und Migranten“ hielt Franziskus in Rom eine Messe für Einwanderer.
      14. Jänner 2018 – Große Distanz: Seoul und Pjönjang verhandeln vor den Olympischen Winterspielen über Annäherungen. SN/AP
      14. Jänner 2018 – Große Distanz: Seoul und Pjönjang verhandeln vor den Olympischen Winterspielen über Annäherungen.
      14. Jänner 2018 – Nächster Sieg: Erstmals gewann Marcel Hirscher den Slalom am Lauberhorn-Wochenende in Wengen – es ist sein achter Weltcup-Triumph in dieser Saison, der 53. insgesamt. SN/APA/AFP/FABRICE COFFRINI
      14. Jänner 2018 – Nächster Sieg: Erstmals gewann Marcel Hirscher den Slalom am Lauberhorn-Wochenende in Wengen – es ist sein achter Weltcup-Triumph in dieser Saison, der 53. insgesamt.
      14.Jänner 2018 – Letzte Sekunde: Beinahe ins Schwarze Meer gestürzt wäre ein Flugzeug beim Landeanflug im nordtürkischen Trabzon. SN/AP
      14.Jänner 2018 – Letzte Sekunde: Beinahe ins Schwarze Meer gestürzt wäre ein Flugzeug beim Landeanflug im nordtürkischen Trabzon.
      13. Jänner 2018 – Verspielt: Der kleine Panda Yuan Meng vergnügt sich mit seiner Mutter Huan Huan im Beauval Zoo in Saint-Aignan-sur-Cher, Frankreich. SN/APA/AFP/GUILLAUME SOUVANT
      13. Jänner 2018 – Verspielt: Der kleine Panda Yuan Meng vergnügt sich mit seiner Mutter Huan Huan im Beauval Zoo in Saint-Aignan-sur-Cher, Frankreich.
      13. Jänner 2018 – Verspielt #2: Der kleine Panda Yuan Meng vergnügt sich mit seiner Mutter Huan Huan im Beauval Zoo in Saint-Aignan-sur-Cher, Frankreich. SN/APA/AFP/GUILLAUME SOUVANT
      13. Jänner 2018 – Verspielt #2: Der kleine Panda Yuan Meng vergnügt sich mit seiner Mutter Huan Huan im Beauval Zoo in Saint-Aignan-sur-Cher, Frankreich.
      13. Jänner 2018 – Rasant: Die schnellen Ski-Damen bestreiten an diesem Wochenende zwei Speed-Rennen in Bad Kleinkirchheim in Kärnten. Im Bild ÖSV-Läuferin Cornelia Hütter bei ihrer Fahrt zu Platz drei am Samstag im Super-G. SN/AP
      13. Jänner 2018 – Rasant: Die schnellen Ski-Damen bestreiten an diesem Wochenende zwei Speed-Rennen in Bad Kleinkirchheim in Kärnten. Im Bild ÖSV-Läuferin Cornelia Hütter bei ihrer Fahrt zu Platz drei am Samstag im Super-G.
      13. Jänner 2018 – Rasant #2: Die alpinen Ski-Herren gastieren an diesem Wochenende in Wengen in der Schweiz. Höhepunkt war am Samstag die klassische Lauberhorn-Abfahrt. Im Bild der Kärntner Matthias Mayer, der in der Abfahrt starker Dritter wurde. SN/APA/KEYSTONE/ANTHONY ANEX
      13. Jänner 2018 – Rasant #2: Die alpinen Ski-Herren gastieren an diesem Wochenende in Wengen in der Schweiz. Höhepunkt war am Samstag die klassische Lauberhorn-Abfahrt. Im Bild der Kärntner Matthias Mayer, der in der Abfahrt starker Dritter wurde.
      13. Jänner 2018 – Rettungsmission: Auf dem seit einer Woche im Ostchinesischen Meer brennenden Öltanker „Sanchi“ gehen die Rettungs- und Löscharbeiten nur schleppend voran. Wie der chinesische Staatssender CCTV berichtete, gelang es Rettungskräften, die Leichen von zwei Besatzungsmitgliedern des iranischen Schiffes zu bergen. Damit steigt die Zahl der bestätigen Toten auf drei. 29 Besatzungsmitglieder blieben nach wie vor vermisst. SN/APA (AFP)/-
      13. Jänner 2018 – Rettungsmission: Auf dem seit einer Woche im Ostchinesischen Meer brennenden Öltanker „Sanchi“ gehen die Rettungs- und Löscharbeiten nur schleppend voran. Wie der chinesische Staatssender CCTV berichtete, gelang es Rettungskräften, die Leichen von zwei Besatzungsmitgliedern des iranischen Schiffes zu bergen. Damit steigt die Zahl der bestätigen Toten auf drei. 29 Besatzungsmitglieder blieben nach wie vor vermisst.
      13. Jänner 2018 – Mehr als 20.000 Menschen haben am Samstag in Wien an einer Großdemonstration gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung teilgenommen. Der Demonstrationszug reichte über die gesamte Innere Mariahilfer Straße. Mit einem Lichtermeer am Heldenplatz endete die Kundgebung kurz nach 18 Uhr friedlich. SN/APA/HANS PUNZ
      13. Jänner 2018 – Mehr als 20.000 Menschen haben am Samstag in Wien an einer Großdemonstration gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung teilgenommen. Der Demonstrationszug reichte über die gesamte Innere Mariahilfer Straße. Mit einem Lichtermeer am Heldenplatz endete die Kundgebung kurz nach 18 Uhr friedlich.
      13. Jänner 2018 – Titelverteidiger Bayern München ist mit einem 3:1-(1:0)-Sieg in Leverkusen in die Rückrunde der deutschen Fußball-Bundesliga gestartet. Die Tore für die Gäste erzielten Javi Martinez (32.), Franck Ribery (59.) und James Rodriguez (91./Freistoß). Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2 glückte Kevin Volland (71.). Im Bild der Torjubel von James Rodriguez und Arturo Vidal. SN/APA/AFP/SASCHA SCHUERMANN
      13. Jänner 2018 – Titelverteidiger Bayern München ist mit einem 3:1-(1:0)-Sieg in Leverkusen in die Rückrunde der deutschen Fußball-Bundesliga gestartet. Die Tore für die Gäste erzielten Javi Martinez (32.), Franck Ribery (59.) und James Rodriguez (91./Freistoß). Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2 glückte Kevin Volland (71.). Im Bild der Torjubel von James Rodriguez und Arturo Vidal.