Schlagzeilen

Der richtige Businessplan

Das Abenteuer Selbstständigkeit will gründlich vorbereitet sein. Ein gut strukturiertes Geschäfts- bzw. Firmenkonzept gehört unbedingt dazu. i2b zeigt auf, wie es funktioniert.

Der richtige Businessplan SN/pixabay.com
Im Idealfall funktioniert gleich Plan A.

i2b steht für "ideas to business" und ist eine österreichweite Initiative zur Erstellung schriftlicher Unternehmenskonzepte. Denn viele angehende Unternehmer unterschätzen die Bedeutung von Businessplänen bis heute.

Ein Businessplan hilft, sich rechtzeitig die wesentlichen Fragen zu stellen:
- Welches Bedürfnis befriedigt mein Produkt?
- Worin unterscheidet sich mein Produkt von den bereits auf dem Markt erhältlichen Lösungen?
- Wie lässt sich mit meinem Angebot Geld verdienen?

Gegründet wurde die Initiative im Jahr 2000, seit 2003 ist sie ein rechtlich eigenständiger Verein, dessen Mitglieder die Wirtschaftskammern Österreichs sowie die Erste Bank und Sparkassen sind.

Die Initiative bietet zahlreiche kostenlose und sehr nützliche Services zu Unternehmensgründung und Businessplan-Erstellung an (siehe unten).

Glanzvolle Preisverleihung
Zudem prämiert der Verein jährlich die besten Businesspläne Österreichs. Den Gewinnern winken Preise im Gesamtwert von über 150.000 Euro. Das beste Konzept über alle Kategorien hinweg erhält für den Gesamtsieg zusätzlich 10.000 Euro in bar.

Die Prämierung erfolgt im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung - was den jungen Unternehmen einen zusätzlichen Anschub verschafft. Ende 2015 fand die Preisverleihung an zehn Teams beispielsweise in der Sky-Lounge der Wirtschaftskammer Österreich statt.

Prämiert wurden die besten Businesspläne in den Kategorien "Dienstleistung, Gewerbe, Handel", "Technologie" und "Studierende". Dazu kam noch eine Auszeichnung für das beste Geschäftskonzept eines Ein-Personen-Unternehmens.

Die Idee zählt
"Wer bei diesem Wettbewerb die Nase ganz vorn haben will, muss eine gute Idee in einen aussagekräftigen und nachvollziehbaren Businessplan gießen", sagt i2b-Geschäftsführer Emanuel Bröderbauer. Alle Gewinner bzw. Gewinnerinnen konnten diese Herausforderung meistern.

Werbewirksam
Am besten gelang es dem Gesamtsieger des Jahres 2015 - der Blinos GmbH. Die stolzen Preisträger wussten nicht nur die willkommene Finanzspritze sehr zu schätzen, sondern lobten auch den Rahmen der Preisverleihung. Die beiden Gründer von Blinos, Stefan Hofinger und Philipp Pamminger: "Die Nachfrage nach unseren Produkten sowohl von Endkunden als auch von Fachhändlern ist bereits jetzt enorm, wozu auch der Sieg beim i2b-Businessplan-Wettbewerb und die damit verbundene mediale Aufmerksamkeit maßgeblich beigetragen haben."

i2b-Services für Gründer
Wer ein Unternehmen gründen will, muss eine Menge an Dingen beachten. Damit dann wirklich nichts übersehen wird, hier eine kleine Auswahl der Leistungen der Initiative i2b:

Businessplan-Handbuch:
Es vermittelt die wesentlichen Bausteine eines Businessplans. Gratis-Druckexemplare gibt es in den Gründerservices der Wirtschaftskammern und in den GründerCentern von Erste Bank und Sparkassen. Kostenloser Download unter: www.i2b.at/handbuch

E-Learning-Plattform:
In sieben Modulen werden wichtige Informationen für die Erstellung eines Businessplans erläutert. Dort finden sich auch wertvolle Expertentipps.

Veranstaltungen:
Gemeinsam mit dem i2b-Netzwerk organisiert der Verein Themenveranstaltungen und Fachvorträge. Die aktuellen Termine finden sich unter: www.i2b.at/kalender

Facebook & Newsletter:
Über den eigenen Facebook-Account und den monatlich erscheinenden Newsletter informiert i2b unter anderem über anstehende Veranstaltungen oder News aus der österreichischen und internationalen Gründerszene. www.facebook.com/i2b

Businessplan-Assistent:
Der Online-Assistent führt Schritt für Schritt zum fertigen Businessplan. Der fertige Businessplan kann als Word- oder PDF-Dokument exportiert werden.

Businessplan-Feedback:
Der "Blick von außen" kann vor unangenehmen Überraschungen schützen. i2b bietet den Nutzern die Möglichkeit, ihren vollständigen Businessplan kostenlos und vertraulich von zwei Experten bewerten zu lassen. Weitere Informationen zum Feedback unter: www.i2b.at/feedback

Netzwerk:
i2b wird von einem österreichweiten Netzwerk an Experten, Partnern und Sponsoren unterstützt. Mehr dazu: www.i2b.at/netzwerk

Aufgerufen am 21.11.2018 um 07:18 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/der-richtige-businessplan-1105279

Lesestoff für den Sonntag

Lesestoff für den Sonntag

Jetzt lesen

Newsfeed

Arrow Down

Schlagzeilen