Schlagzeilen

Firmen und Bewerber zum Casting bringen

Den Traumjob nach der Matura oder eine geeignete Stelle für das Pflichtpraktikum finden, ist gar nicht so leicht. Drei angehende Maturanten greifen dabei ihren Schulkollegen unter die Arme.

Mittendrin in den Vorbereitungen zum Bewerbungscasting, ihrem Maturaprojekt, sind Adnan Jahic, Suzana Strainovic und Daniela Vrhovac von der 5-AK-Klasse der HAKzwei.  SN/Knoll
Mittendrin in den Vorbereitungen zum Bewerbungscasting, ihrem Maturaprojekt, sind Adnan Jahic, Suzana Strainovic und Daniela Vrhovac von der 5-AK-Klasse der HAKzwei. 

Ein Maturaprojekt mit hohem praktischen Nutzen für ihre Schulkollegen und -kolleginnen haben sich drei junge Leute aus der 5. Klasse in der HAKzwei ausgesucht: ein Bewerbungscasting. "Wir haben uns auf die Suche nach Firmen gemacht, die Plätze für die 3. Klassen für das Pflichtpraktikum anbieten können oder für unsere Klassenkameraden eine Fixanstellung gleich nach der Matura", erklären Suzana Strainovic, Daniela Vrhovac uind Adnan Jahic ihr Projekt zum Bewerbungscasting. Vormittags am Freitag, 13. Jänner, kommen Unternehmensvertreter in die Schule und treffen sich mit den Schülern, die sich bewerben wollen. Damit Bewerbungsschreiben, das Gespräch, der Auftritt und das richtige Verhalten auch passen, bieten sie den Teilnehmern am 15. Dezember noch einen Workshop an. "Ein ehemaliger HAK-Absolvent, jetzt in führender Position bei der Hypobank, wird die entsprechenden Ratschläge geben", berichten sie.

Zwischenzeitlich haben sie schon fleißig Werbung gemacht, um auch Teilnehmer für das Casting zu finden. Zuständig dafür ist Suzana: "Als Ziel haben wir uns 20-25 Bewerber gesetzt, jetzt sind es 19, ich denke, das passt gut", betont sie. Obwohl sie sich in manchen dritten Klassen mehr Zuspruch erwartet hätte. "Immerhin sind Praktikumsplätze rar und die werden üblicherweise bis zu den Semesterferien vergeben. Manche der Kollegen gehen damit schon sehr lässig um, denn sie haben sich bis jetzt überhaupt noch keine Gedanken darüber gemacht", wundert sie sich.

Entsprechende Firmen zu lukrieren, war die Aufgabe von Daniela. Vor allem bei großen Unternehmen bestand die Herausforderung, sich von der Zentrale bis zur richtigen Ansprechperson durchzufragen. "Große Firmen sind außerdem nicht so leicht zu überzeugen, sich hier zur Verfügung zu stellen, weil sie ohnehin laufend genügend Bewerbungen hereinbekommen. Aber wir haben doch einen guten Mix gefunden, eine Spedition, zwei Banken und eine Versicherung sind als namhafte Unternehmen dabei.

Adnan ist für das Sponsoring und die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. "Die Druckkosten für Plakate und Flyer übernimmt die Versicherung und für das Catering haben wir bei einem großen heimischen Handelsunternehmen angefragt", freut er sich.

Aufgerufen am 13.11.2018 um 07:43 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/firmen-und-bewerber-zum-casting-bringen-603091

Schlagzeilen