Schlagzeilen

"Hosen-Flattern" mit Zugabe

Die Theatergruppe Seekirchen brachte heuer eine skurril-witzige Boulevardkomödie auf die Bühne und feierte damit einen großen Erfolg.

"Hosen-Flattern" mit Zugabe SW/kleemayr
Plötzlich findet sich Hubert Schwerling (Andreas Winklhofer) im Bett mit seiner Küchenhilfe Dora und seiner Geliebten Jenny (Elisabeth Schmiedhuber) wieder. 


Hipping lag wieder im Theaterfieber. Nach dem "Bockerer" im Vorjahr wollte die Theatergruppe Seekirchen heuer etwas Lustiges spielen und landete mit "Hosen-Flattern" einen großen Erfolg. Der Ansturm auf die Karten war so enorm, dass das Theaterteam zwei Zusatzvorstellungen einschob.

Regisseurin Veronika Pernthaner, die bereits zum sechsten Mal in Seekirchen Regie führte, hatte mit der britischen Boulevardkomödie "Hosen-Flattern" ein Stück ausgewählt, das sich im zweiten Teil zu einer richtig verrückten Politsatire auswächst.

Andreas Winklhofer spielte bravourös den Hubert Schwerling, dem bei einem Tete à Tete mit seiner jungen Geliebten Penny (Elisabeth Schmiedhuber) von einem Einbrecher die Hose geklaut wird. Wie kann er so bei seiner Frau erscheinen? Ersatz muss her. Also über den Sims zum Nachbarn und dessen Hose geklaut. Dabei wird er von der Polizei beobachtet und als Exhibitionist verfolgt. Deshalb schlüpft er zur Tarnung in Frauenkleider. Die Jagd nach der Ersatzhose führt immer weiter ins absurd-witzige Chaos.

Bemerkenswert war bei der Aufführung im Hippinger Theaterstadl vor allem die Rasanz auf der Bühne. Die neun Schauspielerinnen und Schauspieler schienen im Dauereinsatz.

"Wir hatten schon oft Produktionen, wo manch einer oder eine etwas spärlicher bekleidet waren. Heuer aber laufen fast alle in Unterwäsche herum", scherzt Obmann Rainer Forsthuber.

Was bis zur Pause wie eine lustige Klamaukkomödie daherkommt, machen der in den Hosenklau verwickelte Innenminister, gekonnt gegeben von Michael Schmiedhuber und Polizist und Inspektor (Martin Leist und Sebastian Stangl) zu einer Korruptionsgeschichte.

"Angesichts der Korruptionsaffäre hat das Stück durchaus einen aktuellen politischen Bezug, dabei haben wir das Stück schon vorher ausgewählt", so Forsthuber.

Nächstes Jahr feiert die erfolgreiche Theatergruppe ihr 40-Jahr-Jubiläum. "Das möchten wir mit einem besonderen Stück begehen", so Forsthuber. Seekirchen freut sich schon auf die kommende Theatersaison!

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 07:41 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/hosen-flattern-mit-zugabe-5969539

Ihr Liebling ist die Krappwurzel

Ihr Liebling ist die Krappwurzel

In ihrem Garten steht ein Indigostrauch, dort wachsen Färberginster und Mädchenauge. Damit taucht Franziska Ebner Seide und Wolle in Farbe und macht daraus Schmuck für die Seele. Die Blumen im elterlichen …

"Die Demokratie hat mich immer fasziniert"

"Die Demokratie hat mich immer fasziniert"

Mit dem grünnahen "Team für Thalgau" (TfT) will es Vizebürgermeister Karl Oberascher (60) bei den kommenden Wahlen noch einmal wissen. Dass die Neugestaltung des Zentrums von Thalgau durch Bepflanzung auch …

Schlagzeilen