Schlagzeilen

RE/MAX Servus in Salzburg

Nummer 1 setzt Flagge in der Mozartstadt. Seit Sommer ist RE/MAX, die klare Nr. 1 der heimischen Immobilien-Vermittlung, mit einem neuen Standort in Salzburg vertreten. Nun, am 3. November, wurde der geräumige RE/MAX-Shop in bester Frequenzlage feierlich eröffnet.

RE/MAX Servus in Salzburg SN/sn / sd
Das motivierte Remax-Team in der neuen Filiale in Salzburg, Karolingerstraße 1/1

2010 wurden in Salzburg-Stadt 1.909 Immobilien-Verkäufe mit einem Gesamtvolumen von 496.703.727,00 Euro getätigt. Nur fünf Jahre später haben im selben Gebiet 2.124 Immobilien den Eigentümer gewechselt. Das dafür investierte Kapital sprengte die 2010er-Daten jedoch bei weitem - denn mit 712.780.667,00 Euro wurde um rund 43,5 % mehr Geld in diese Immobilien-Transaktionen gesteckt.

Neues Rekordjahr steht ins Haus
Obwohl noch nie so viele Immobilien-Werte in der Mozartstadt bewegt wurden, scheint das Rekordjahr 2015 nicht lange das Jahres-Ranking anzuführen. Denn im 1. Halbjahr 2016 scheinen 1.153 Immobilien-Verkäufe mit einem Gesamtvolumen von 411.936.100,00 Euro im Grundbuch auf. Die Annahme eines neuerlichen Spitzenwertes liegt somit nahe.

Auch Bundesland im Hoch
Bei den Bundeslanddaten gestaltet sich die Entwicklung ähnlich. 7.589 Verkäufe im Jahr 2015 stellen noch den Allzeit-Rekord dar. Im 1. Halbjahr 2016 stehen starke 4.014 Verkäufe zu Buche. Beim Volumen lag man im Vorjahr bei 1,98 Milliarden Euro, zur Halbzeit 2016 sind es 1,05 Milliarden Euro.

Trends & Empfehlungen für Salzburg
Festspiele, Mirabellgarten, Getreidegasse, Hangar-7, … Salzburg steht für Kulturvielfalt auf internationalem Niveau, historische Bauten und Sehenswürdigkeiten, traumhafte Einkaufserlebnisse und kulinarische Genüsse. Die Universität, eine starke Wirtschaft und attraktive Arbeitsplätze sind weitere Aspekte, die Salzburg auch künftig eine gute Immobilien-Nachfrage bei stabilem Angebot sichern. Die Preise für Eigentumswohnungen werden moderat steigen, Mietwohnungen gestalten sich konstant. Einfamilienhäuser liegen im Plus, Baugrundstücke werden am deutlichsten steigen, weil sie überaus rar sind.
Das historisch niedrige Zins-Niveau spricht weiterhin für den Kauf von Immobilien. Immobilien haben sich zu Recht zur beliebtesten Anlageform der Österreicher gemausert. So werden Immobilien auch immer öfter für Vorsorgezwecke genutzt. Wer sich in der Käuferrolle befindet, sollte jedoch tunlichst auf einen marktgerechten Preis achten. Denn überteuerte Immobilien-Käufe sind überall, so auch in Salzburg, mit Vorsicht zu genießen.

Geballte Kraft und Erfahrung
RE/MAX Servus, ein Verbund langjährig erfolgreicher Immobilien-Unternehmer aus dem RE/MAX-Netzwerk, ist nun mit diesem neuen Shop in markanter Lage vertreten. In der Karolingerstraße 1 werden Kunden rund um ihre Immobilien-Wünsche und -Vorhaben betreut. Vermieter und Mieter, Verkäufer und Käufer, Anleger und Gewerbekunden - das RE/MAX Servus-Team überzeugt sie mit einem Mix aus Erfahrung, Engagement und Kompetenz.
Rudolf Egger zeichnet gemeinsam mit Karin Moldan-Salmer für den neuen Standort verantwortlich. Egger ist seit 2005 im RE/MAX-Netzwerk und betreibt in St. Johann einen Standort mit acht Mitarbeitern, davon zwei Mitgesellschafter. Moldan-Salmer entschied sich 2006 für ihre Karriere in der Immobilien-Branche. 2015 wurde das Unternehmen RE/MAX Sun in Tamsweg übernommen.
Nun war die Zeit reif, um Kraft und Erfahrung zu bündeln und die Mozartstadt als einen der österreichischen Hotspots in Angriff zu nehmen.
Mehr auf www.remax.at und www.remax-servus.at.

RE/MAX Servus
Lupo Immo GmbH
Karolingerstraße 1/1
5020 Salzburg
Tel. 0662/822241

MO bis DO von 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr
FR von 9.00 bis 13.00 Uhr
Außerhalb gerne nach vorheriger Vereinbarung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.11.2018 um 10:21 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/re-max-servus-in-salzburg-918022

Schlagzeilen