Schlagzeilen

Rettungshubschrauber in Mittelitalien abgestürzt

Ein Rettungshubschrauber mit sechs Personen an Bord ist am Dienstag unweit der Abruzzen-Hauptstadt L'Aquila aus einer Höhe von etwa 600 Metern abgestürzt, berichteten italienische Medien. Zunächst war unklar, ob es Überlebende gibt.

Der Helikopter war unterwegs, um einen Verletzten von einer Skipiste in der Ortschaft Campo Felice nahe des Gran Sasso-Massivs zu bergen. Zeugen berichteten von einem Knall. Die Wetterbedingungen waren zum Zeitpunkt des Unglücks nicht problematisch.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 12:24 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/rettungshubschrauber-in-mittelitalien-abgestuerzt-499831

Schlagzeilen