Schlagzeilen

Salzburger bei Sprung in Pool schwer verletzt

Beim Sprung in einen aufblasbaren Pool hat sich Samstagabend in Strobl am Wolfgangsee (Flachgau) ein 54-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen. Der Einheimische war von der Einstiegsleiter in das rund einen Meter tiefe Wasser gesprungen und dürfte dabei mit dem Kopf am Beckenboden aufgeschlagen haben. Er verlor das Bewusstsein. Ein Freund bemerkte dies und barg den 54-Jährigen aus dem Wasser.

EU-Sanktionen gegen den Iran und Syrien in Kraft SN

Da beim Verunglückten, der wieder das Bewusstsein erlangt hatte, Lähmungserscheinungen auftraten, wurde laut Polizei trotz Dunkelheit ein Rettungshubschrauber angefordert. Der Mann wurde in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Dort wurden Brüche von Halswirbeln diagnostiziert.

(APA)

Aufgerufen am 25.04.2018 um 06:03 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/salzburger-bei-sprung-in-pool-schwer-verletzt-5969284

Finnland stoppt das Grundeinkommen

Die Regierung in Helsinki belässt es beim Versuch, ein bedingungsloses Einkommen einzuführen. Das Pilotprojekt wird nicht verlängert. Die ganze Welt blickte 2016 auf Finnland. Keine Linkspartei, sondern …

Meistgelesen

    Video

    Zugunglück am Salzburger Hauptbahnhof fordert 54 Verletzte
    Play

    Zugunglück am Salzburger Hauptbahnhof fordert 54 Verletzte

    Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden bei dem Versuch, zwei Zugteile miteinander zu verbinden. Warum es zur Kollision kam, …

    Schlagzeilen