Wahlkampf hat begonnen

Die Metapher vom schief hängenden Koalitionssegen ist abgenutzt. Da trifft es sich gut, dass sie für Salzburg nicht bemüht werden muss.

Autorenbild
Schlagzeilen Christoph Reiser

Denn dort fällt nach der SMS-Affäre im Landestheater gerade der Koalitionssegen von der Wand. Nach Presseaussendungen von Hinterbänklern ist jetzt die erste Garnitur am Zug. Der sonst recht zurückhaltende ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Mayer attackierte am Sonntag LH-Stv. David Brenner (SPÖ) massiv. Für das Revanchefoul wurde von der SPÖ Klubobmann Roland Meisl aufs Feld geschickt, der in einer weiteren Mayer-Aussendung genüsslich zum Agrarsprecher degradiert wurde. Schützenhilfe leistete Wolfgang Mayer ÖVP-Klubchefin Rogatsch, die die Meisl-Aussendung als "Ungeheuerlichkeit" bezeichnete. Fazit: Es ist Wahlkampf. Gewählt wird im März 2014.



Aufgerufen am 29.11.2020 um 02:21 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/wahlkampf-hat-begonnen-5950600

Schlagzeilen