Schlagzeilen

Wie fest sitzt der Korken?

Bisher findet die Erwärmung der Wassermassen in der Antarktis nur im Modell statt. Aber es wird nicht mehr lang so bleiben.

Karges Lager für die Forscher direkt auf dem Larsen-Schelfeis.Hattermann SN/hattermann
Karges Lager für die Forscher direkt auf dem Larsen-Schelfeis.Hattermann

Ein Stück von Larsen C, Teil des riesigen Larsen-Schelfeises an der Antarktischen Halbinsel, droht abzubrechen. Der Riss, den Forscher seit Jahren beobachten, erreichte eine Länge von 80 Kilometern, sodass der vordere Schelfeisteil jetzt nur noch auf einer Strecke von 20 Kilometern am Hauptteil hängt. Die Geburt eines etwa 5000 Quadratkilometer großen Eisbergs scheint bevorzustehen. Das ist nicht der erste Verlust für das Larsen-Schelfeis, das in der Vergangenheit mehrmals gekalbt, also Eisbrocken ans Meer abgegeben hatte.

Schelfeise machen etwa ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 07:39 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/wie-fest-sitzt-der-korken-31508512