Schlagzeilen

Winterruhe endet für Bären mit Salat

Die Braunbären des Salzburger Zoos gingen am Dienstag heuer erstmals ins Freie. Mit dem Frühlingstartet im Zoo die besucherstarke Zeit. Heuer wird es mit dem Afrikadorf eine neue Attraktion geben.

Man muss Aragon nicht lang bitten: Kaum hat Tierpfleger Hannes Prunner die Klappe zum Freigehege geöffnet, stapft der Bär ins Freie. Seine Mutter Blanca folgt ihm auf den Fuß. Verglichen mit den vergangenen Jahren sei das heurige Frühlingserwachen der beiden Braunbären des Salzburger Zoos forsch verlaufen, sagt Hannes Prunner. "Offensichtlich haben sie sich in ihrem Haus schon ein bisschen warmgelaufen. Sie warten schon seit einer halben Stunde, dass sie endlich raus dürfen." Die Bären entscheiden selbst, wann es für sie an der Zeit sei, ihr Freigehege zu beziehen. "Wenn sie im Haus nicht mehr liegen wollen, wissen wir Bescheid."

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2018 um 12:32 auf https://www.sn.at/schlagzeilen/winterruhe-endet-fuer-baeren-mit-salat-8638621