Service

Gault & Millau prämiert Cuisino - das Restaurant im Casino Salzburg mit einer Haube

Eine Überraschung mit 13 Punkten! Gerade erst wurde das Barockschloss neu saniert und schon erkocht Chefkoch Jonas Posselt eine Haube.

Sehr zufrieden zeigten sich die Tester von Gault & Millau mit Ihrem Restaurantbesuch im Cuisino - dem Restaurant im Casino Salzburg. Von klassisch-edlem Ambiente, professionellem und elegantem Service, ästhetischem Anrichten und kompromisslos hochwertigen Rohstoffen ist da die Rede.

Das freut das junge Küchenteam rund um Chefkoch Jonas Posselt (26 Jahre) und Sous-Chef Matthias Irresberger (25 Jahre). "Es ist schön, wenn die Gäste unser Engagement und unsere Leidenschaft auf ihren Tellern schmecken können. Bei uns kommen ausschließlich Zutaten bester Qualität und Frische in den Kochtopf", erklärt Küchenchef Jonas Posselt. Bei deren Auswahl legt Posselt größten Wert auf eine gute wie kontinuierliche Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten. Der Einkauf von Brot, Fleisch, Gemüse und Fisch ist bei ihm definitiv Chefsache. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Küchenphilosophie liegt zudem auf Lebensmitteln aus biologischem Anbau und fairem Handel. Die Kochkünste des jungen Salzburgers setzen der exklusiven Menükarte des Cuisino Salzburg jedenfalls tagtäglich eine kulinarische Krone auf. Und das Beste: Der Preis bleibt weit unter Haubenniveau. 5 Gänge serviert Chefkoch Jonas Posselt zum Preis von € 38,-. Das Dreigangmenü schlägt mit nur € 26,- zu Buche.

Schloss- und Hauben-Erfahrung hatte Jonas Posselt bereits zuvor gesammelt: in seiner Lehre und dann als Chefpatissier im Schlossrestaurant Hellbrunn. Zwischendurch war er auch im Hotel und Gasthof Hölle tätig, sowie als Souschef im Restaurant zu Schloss Klessheim, bevor er im Rahmen der Übernahme durch Cuisino im April 2015 zum Chefkoch befördert wurde.

Alle drei Wochen ändert er das Menü zum Klassiker Dinner & Casino. Die Varianten reichen von karamellisiertem Schafkäse über zartesten Lammrücken bis zu Specials wie dem Gourmet-Klassiker "Surf & Turf" mit Filet-Steak und Riesengarnelen. Dazu stehen neben fleischlichen Genüssen auch vegetarische und auf Wunsch vegane Speisen zur Auswahl. Ein rundherum harmonisches Angebot, das den Besuch auf jeden Fall zum Gewinn macht.

Das Barockschloss Klessheim wurde im Jahr 2015 durch Casinos Austria generalsaniert. Das neue Haus präsentiert sich als gastronomisches Juwel und verbindet barockes Schlossflair mit moderner regionaler Kulinarik. Einst nach den prunkvollen Plänen von Johann Bernhard Fischer von Erlach gestaltet, belebt die aktuelle Revitalisierung die opulenten Räumlichkeiten durch trendige Akzente und viel Liebe zum anspruchsvollen Detail. Diese gelungene Fusion aus Tradition und Moderne betrifft aber nicht nur Restaurant, Bar und Schlossterrasse, sondern auch die mondäne Küche des Hauses.

Zur gehobenen Küche wird den Gästen im Cuisino Salzburg auch spannende Unterhaltung serviert. Hochzeiten, Incentives, aber auch Firmenevents und Weihnachtsfeiern finden in dem bestens ausgestatteten Veranstaltungssaal einen unnachahmlichen Rahmen und grenzenlose Entertainment-Möglichkeiten. Ganz gleich ob privates Spielturnier oder geschäftliches Business-Incentive, ob Poker, Roulette oder Black Jack, das Casino Salzburg inszeniert für seine Gäste das maßgeschneiderte und unvergessliche Gesamtkunstwerk.

Homepage: www.salzburg.casinos.at

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 06:19 auf https://www.sn.at/service/gault-millau-praemiert-cuisino-das-restaurant-im-casino-salzburg-mit-einer-haube-1018315

Schlagzeilen