Service

Triathlon der Extraklasse: IRONMAN 70.3 in der Weltmeisterregion Zell am See-Kaprun

Am 28. August 2016 gastiert der IRONMAN 70.3 bereits zum fünften Mal im wunderschönen Zell am See-Kaprun im Salzburger Land. Ein Jahr nach der erfolgreichen Austragung der größten Triathlonveranstaltung der Welt begeben sich Athleten auf die Spuren der beiden Weltmeister Jan Frodeno und Daniela Ryf.

Triathlon der Extraklasse: IRONMAN 70.3 in der Weltmeisterregion Zell am See-Kaprun SN/tvb zell am see
IRONMAN 70.3 in Zell am See-Kaprun

In weniger als 10 Tagen misst sich das internationale Starterfeld vor schönster Naturkulisse in den drei Disziplinen 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen. Seit der Austragung der IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft gehören Zell am See-Kaprun und die Nachbargemeinden Bruck, Maishofen, Piesendorf, Taxenbach, Lend, Dienten, Maria Alm und Saalfelden endgültig zu den wichtigsten internationalen Triathlon-Regionen.


COOLE SIDE-EVENTS BRINGEN STIMMUNG IN DIE BERGSTADT
Die Zuschauer erwartet während des gesamten Wochenendes ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Auf der IRONMAN Expo auf dem Vorplatz des Ferry Porsche Congress Centers können sich Athleten und Hobbysportler über die Neuheiten des Triathlonsports informieren. Bei der Ö3 Disco am 26. August 2016 ab 19.00 Uhr heizen DJs den Feierfreudigen am Zeller Stadtplatz kräftig ein. Es wird also ein Wochenende mit Sportsgeist und Feierfreude gleichermaßen.

Dass das IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun-Wochenende nicht nur für Triathleten ein einmaliges Erlebnis darstellt, liegt vor allem an den beliebten Side-Events. "Ladies first" - lautet das Motto am Freitag, den 26. August 2016 um 17.30 Uhr beim IRONGIRL Run, bei dem sich laufbegeisterte Damen auf einer Strecke von 4,2 Kilometern messen. Dieser Bewerb kann einzeln oder in einer Staffel mit Freundinnen, Schwestern oder Müttern absolviert werden. Die Triathleten von morgen starten am Samstag, den 27. August 2016 um 13.00 Uhr in verschiedenen Altersklassen und unterschiedlichen Distanzen beim IRONKIDs-Aquathlon und gehen in den Disziplinen Schwimmen und Laufen auf die Jagd nach der schnellsten Zeit. Als Highlight wartet auf die Kids der Zieleinlauf in der originalen IRONMAN 70.3-Finishline.

Gratis-Shuttle für Jedermann:

• Mit der Pinzgaubahn: Zell am See - Niedernsill - Zell am See
Samstag: laut Fahrplan zwischen Zell am See und Niedernsill
Sonntag: laut Fahrplan zwischen 8:00 und 21:00 Uhr zwischen Zell am See und Uttendorf
• Mit dem Postbus: Zell am See - Kaprun - Thumersbach - Piesendorf, Maishofen und Bruck
Samstag: laut Fahrplan die SVV Linien 70, 71 und 660
Sonntag: laut Fahrplan zwischen 8:00 und 19:00 Uhr die SVV
Linien 70, 71, 640 bis 680

Alle Programm-Highlights und Informationen zu den Straßensperren befinden sich auf www.zellamsee-kaprun.com/de/news-events/ironman.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.11.2018 um 08:12 auf https://www.sn.at/service/triathlon-der-extraklasse-ironman-70-3-in-der-weltmeisterregion-zell-am-see-kaprun-1134847

Schlagzeilen