Die gefragte Frau Alle Episoden ...

#3 Arbeiten in einem männerdominierten Job? Bergführerin Maria Egger im Gespräch

Maria Egger ist eine von drei Bergführerinnen im Salzburger Land. Die Liebe zu den Bergen wurde der 34-Jährigen bereits in die Wiege gelegt. Vor der anspruchsvollen Ausbildung zur Bergführerin führte sie ihr Weg zunächst in die Bankenwelt. Warum sie sich irgendwann doch für die Berge entschieden hat und ob sie als eine der wenigen weiblichen Bergführerinnen mit Vorurteilen zu kämpfen hat, erzählt sie im Podcast "Die gefragte Frau".

Autorenbild
Die gefragte Frau Sabrina Glas
Bergführerin Maria Egger hat sich ihren Traum verwirklicht. SN/glas
Bergführerin Maria Egger hat sich ihren Traum verwirklicht.

"Die gefragte Frau": Ein Podcast der "Salzburger Nachrichten"

Mehr als 280.000 Frauen leben im Bundesland Salzburg. Sie alle haben eine Geschichte zu erzählen. In diesem Podcast holen die "Salzburger Nachrichten" einige von ihnen vor den Vorhang. Sabrina Glas und Katharina Maier sprechen mit Frauen, die eine spannende Lebensgeschichte haben, ungewöhnliche Berufe ausüben oder einen anderen Blick auf die Dinge werfen. Es geht um große Erfolge, kleine Hürden und den ganz normalen Alltag.

Den SN-Podcast "Die gefragte Frau" hören Sie auf allen gängigen Streaming-Plattformen (iTunes, Spotify, Deezer, etc.) sowie hier auf SN.at!

Bergführerin Maria Egger. SN/glas
Bergführerin Maria Egger.

Aufgerufen am 26.01.2021 um 05:22 auf https://www.sn.at/snin/podcast/die-gefragte-frau-3-arbeiten-in-einem-maennerdominierten-job-bergfuehrerin-maria-egger-im-gespraech-66912556

Kommentare

Schlagzeilen