WhatsApp-Interview

"Jeder Mensch braucht einen Mutausbruch"

"Traut euch", lautet die Botschaft von Influencerin Antonia Schulz. Sie ist auf Instagram & Co. als "mutausbrueche" unterwegs und macht ihren mehr als 24.000 Followern - Leserinnen und Lesern - Mut, etwas auszuprobieren und zu wagen. Und wenn man auf die Nase fliegt?

Antonia Schulz mag Mutausbrüche. SN/privat
Antonia Schulz mag Mutausbrüche.

"Dann kann man etwas daraus lernen", antwortet die Wienerin. Ihre aktuellen Themen: weg mit der Pille, her mit Putz-Tricks - und Achtsamkeit, wie sie im SN-WhatsApp-Interview erklärt.

Beim SN-WhatsApp-Interview bekommen alle unsere Gesprächspartnerinnen dieselben fünf Fragen gestellt - plus eine Frage zu ihrem ganz persönlichen Tun oder Denken. Die Interviews wurden ausschließlich per WhatsApp geführt, nichts wurde geändert oder gekürzt. Selbst etwaige (Tipp-)Fehler korrigieren wir bei diesem Format nicht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 30.09.2020 um 06:43 auf https://www.sn.at/snin/whatsapp-interview-jeder-mensch-braucht-einen-mutausbruch-70934566

Kommentare

Schlagzeilen