Eishockey

0:2-Niederlage für Raffl mit den Philadelphia Flyers

Michael Raffl hat am Freitag in der National Hockey League (NHL) nach Verletzungspause für die Philadelphia Flyers sein Comeback gefeiert, die Partie bei den San Jose Sharks ging allerdings 0:2 verloren. Raffl war bei einem Gegentreffer auf dem Eis. Die Treffer für San Jose erzielten Patrick Marleau und Justin Braun, Sharks-Goalie Aaron Dell verbuchte das erste Shutout seiner Karriere.

Glatte Niederlage für Michael Raffl und Co.  SN/APA (AFP/Getty)/ELSA
Glatte Niederlage für Michael Raffl und Co.

NHL-Ergebnisse vom Freitag: San Jose Sharks - Philadelphia Flyers (mit Michael Raffl) 2:0, Carolina Hurricanes - Chicago Blackhawks 3:2, St. Louis Blues - Nashville Predators 0:4, Vancouver Canucks - Anaheim Ducks 3:2 n.V.

(APA)

Aufgerufen am 25.02.2018 um 04:53 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/02-niederlage-fuer-raffl-mit-den-philadelphia-flyers-567517

Raffl-Assist bei Siegestor der Philadelphia Flyers

Michael Raffl hatte in seinem 300. Spiel im Grunddurchgang der National Hockey League (NHL) allen Grund zur Freude. Der Villacher Eishockey-Stürmer feierte mit den Philadelphia Flyers einen 2:1-Heimsieg über …

Meistgelesen

    Schlagzeilen