Alps Hockey League

Zell bezwingt Lustenau nach über halbstündiger Verlängerung

Daniel Ban erzielte das Goldtor zur 2:1-Führung in der Viertelfinalserie. Hubert Berger traf in Vorarlberg doppelt.

Die Eisbären benötigen nur mehr einen Sieg zum Aufstieg ins Halbfinale. SN/ekz
Die Eisbären benötigen nur mehr einen Sieg zum Aufstieg ins Halbfinale.

Zell am See hat am Samstag die Führung in der Best-of-5-Viertelfinal-Serie der Alps Hockey League gegen Lustenau zurückerobert. Die Eisbären revanchierten sich für die Heimniederlage zwei Tage zuvor mit einem hart erkämpften 4:3-Auswärtssieg in der 32. Minute der Verlängerung und können bereits am Dienstag vor eigenem Publikum den Einzug ins Halbfinale fixieren.

Zell erwischte einen Traumstart in die Partie. Hubert Berger traf bereits in der zweiten Minute zur Führung, Henrik Neubauer erhöhte neun Minuten später auf 2:0. Lustenau gelang jedoch noch kurz vor der Pausensirene der Anschlusstreffer durch Kevin Putnik. Im Mitteldrittel übernahmen die Gastgeber dann zunehmend die Kontrolle über die Partie und belohnten sich mit dem Ausgleichstreffer. Max Zimmermann im Zeller Tor konnte den dritten Lustenauer Treffer lange verhindern, schließlich musste er sich aber doch fünf Minuten vor Ende des Schlussdrittels Chris D'Alvise im Powerplay geschlagen geben. Mit seinem zweiten Treffer des Abends rettete Kapitän Berger seine Eisbären noch in die Verlängerung.

Diese entwickelte sich zur wahren Nervenschlacht, in der beide Teams den Siegtreffer auf dem Schläger hatten. Schließlich war es Daniel Ban, der nach mehr als einer halben Stunde Overtime den Bann brach. Mit einem strammen Schuss traf der 28-Jährige im Powerplay zum 4:3-Sieg.

"Wir waren heute die bessere Mannschaft und haben in der Overtime zugeschlagen", resümierte Zell-Stürmer Philip Putnik erleichtert und voller Vorfreude auf das zweite Heimspiel der Viertelfinalserie. "Die ganze Mannschaft ist heiß und wir freuen uns richtig auf diesen Hexenkessel. Wir wollen am Dienstag den Sack zumachen!"

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.05.2022 um 02:55 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/alps-hockey-league-zell-bezwingt-lustenau-nach-ueber-halbstuendiger-verlaengerung-118701514

Kommentare

Schlagzeilen