Eishockey

Arizona bezog mit Grabner Heimniederlage gegen Montreal

Die Arizona Coyotes mit dem Kärntner Stürmer Michael Grabner haben am Mittwoch in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL die zweite Niederlage in den jüngsten sieben Spielen kassiert. Die Coyotes mussten sich in Glendale den Montreal Canadiens mit 1:4 geschlagen geben.

Canadiens trafen jeweils zu Beginn der Spielabschnitte SN/APA (AFP/GETTY)/Christian Peters
Canadiens trafen jeweils zu Beginn der Spielabschnitte

In seinem 500. NHL-Spiel im Grunddurchgang sorgte Brendan Gallagher mit seinem Tor nach 22 Sekunden für einen perfekten Start des Rekordchampions. Auch im Mitteldrittel (nach 24 Sekunden) und im Schlussabschnitt (nach 77 Sekunden) erzielten die Canadiens schnelle Tore.

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch: Arizona Coyotes (mit Grabner) - Montreal Canadiens 1:4, New Jersey Devils - Tampa Bay Lightning 6:7 n.V., Columbus Blue Jackets - Edmonton Oilers 1:4, St. Louis Blues - Minnesota Wild 2:1, Colorado Avalanche - Florida Panthers 3:4 n.V., Los Angeles Kings - Vancouver Canucks 3:5.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:48 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/arizona-bezog-mit-grabner-heimniederlage-gegen-montreal-78510028

Schlagzeilen