Eishockey

Boston gewann Conference-Finalauftakt gegen Carolina 5:2

Dank eines starken Schlussdrittels sind die Boston Bruins erfolgreich in das Halbfinale der National Hockey League (NHL) gestartet. Die Bruins gewannen am Donnerstag das Auftaktspiel der "best of seven"-Finalserie der Eastern Conference gegen die Carolina Hurricanes mit 5:2. Die Entscheidung gelang den Gastgebern mit jeweils zwei Toren innerhalb von einer Minute im letzten Abschnitt.

Bruins rangen Hurricanes nieder SN/APA (AFP/Getty)/BRUCE BENNETT
Bruins rangen Hurricanes nieder

Für die Treffer sorgten Marcus Johansson und Patrice Bergeron (beide 43. Minute), sowie Charlie Coyle und Chris Wagner (beide 58.). Auch die zweite Partie am Sonntag wird in Boston ausgetragen.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2021 um 05:40 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/boston-gewann-conference-finalauftakt-gegen-carolina-52-70028878

Kommentare

Schlagzeilen