Eishockey

Boston im NHL-Halbfinale, Colorado erzwang Spiel sieben

Die Boston Bruins sind im Play-off der nordamerikanischen Eishockey-Eliteliga NHL ins Halbfinale vorgestoßen. Die Bruins entschieden die "best of seven"-Serie gegen die Columbus Blue Jackets mit einem 3:0-Auswärtserfolg am Montag mit 4:2 für sich. Im Halbfinale trifft Boston auf die Carolina Hurricanes, die sich bereits mit 4:0 gegen die New York Islanders durchgesetzt hatten.

Boston Bruins stehen nach 3:0-Sieg in Columbus im NHL-Halbfinale SN/APA (AFP/Getty)/Kirk Irwin
Boston Bruins stehen nach 3:0-Sieg in Columbus im NHL-Halbfinale

Ein entscheidendes siebentes Spiel erzwang Colorado Avalanche im Duell mit den San Jose Sharks. Der Schwede Gabriel Landeskog traf am Montag für die "Avs" nach 2:32 Minuten in der "Overtime" zum 4:3-Erfolg. Das letzte Spiel der Serie wird am Mittwoch in San Jose ausgetragen. Bester Akteur von Colorado war J.T. Compher mit zwei Toren und einem Assist.

Für Boston scorten David Krejci (33.), Marcus Johansson (49.) und David Backes (51.). Torhüter Tuukka Rask verbuchte 39 Paraden.

Quelle: Apa/Ag.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.01.2021 um 11:32 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/boston-im-nhl-halbfinale-colorado-erzwang-spiel-sieben-69884080

Kommentare

Schlagzeilen