Eishockey

Boston und Dallas stellten im NHL-Play-off auf 2:2

Die Play-off-Erstrundenduelle der National Hockey League (NHL) von den Boston Bruins mit den Toronto Maple Leafs sowie den Dallas Stars mit den Nashville Predators sind wieder ausgeglichen. Die Bruins stellten am Mittwoch mit einem 6:4-Auswärtserfolg wie die Stars mit einem 5:1-Heimsieg auf 2:2.

Dallas ging als Sieger vom Eis SN/APA (AFP/GETTY)/RONALD MARTINEZ
Dallas ging als Sieger vom Eis

Colorado Avalanche erhöhte indes nach Zweitore-Rückstand durch ein Heim-3:2 in der "Overtime" gegen die Calgary Flames auf 3:1. Mit einem weiteren Sieg am Freitag in Calgary kann Colorado die "Best-of-seven"-Serie gegen das im Grunddurchgang noch beste Team der Western Conference für sich entscheiden.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 31.10.2020 um 03:06 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/boston-und-dallas-stellten-im-nhl-play-off-auf-22-68990359

Kommentare

Schlagzeilen