Eishockey

Eisbullen-Trainer McIlvane: "Die Reise und dann das Ende genießen"

Red Bull Salzburg bereitet sich auf die bevorstehenden Eishockey-Play-offs vor - und wählte als Viertelfinalgegner Znaim.

Die Eishockey-Reise soll mit dem Titel 2022 enden. SN/gepa pictures
Die Eishockey-Reise soll mit dem Titel 2022 enden.

Es ist eine kuriose Situation: Die wichtigste Jahreszeit im Eishockey hat begonnen. Doch nach Einführung der Pre-Play-offs, in der vier Teams um die letzten zwei Play-off-Plätze kämpfen, waren die Top-Teams zur Pause gezwungen. In den zwei Serien setzten sich Freitag der KAC (7:0 in Bozen) und Znaim (5:4 nach Verlängerung in Graz) durch. Danach hatte Salzburg als Sieger des Grunddurchgangs die erste Wahl - und wählte Znaim als Gegner für das Viertelfinale. Das beginnt am kommenden Mittwoch mit dem Heimspiel ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 07:14 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/eisbullen-trainer-mcilvane-die-reise-und-dann-das-ende-geniessen-117956383