Eishockey

Eishockey-WM: Die Spieler, die es angeblich nicht gibt

In der heimischen Liga kaum gefragt, bei der WM plötzlich im Rampenlicht: Österreichs junge Garde um Raphael Wolf hält sich gut.

Raphael Wolf gehört zu den Aufsteigern im österreichischen Eishockey-Nationalteam bei der WM in Bratislava. SN/gepa pictures
Raphael Wolf gehört zu den Aufsteigern im österreichischen Eishockey-Nationalteam bei der WM in Bratislava.

Genießen, einfach nur genießen. Das ist derzeit das Motto des Salzburgers Raphael Wolf bei dieser Eishockey-WM. Der fast zwei Meter große Verteidiger ist eine der auffälligsten Erscheinungen im heimischen Nationalteam dieser Tage und wird von Teamchef Roger Bader mit reichlich ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.05.2019 um 10:30 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/eishockey-wm-die-spieler-die-es-angeblich-nicht-gibt-70284790