Eishockey

Michael Grabner Österreichs Spieler des Jahres 2016

NHL-Stürmer Michael Grabner von den New York Rangers ist zu Österreichs Eishockey-Spieler des Jahres 2016 gewählt worden. Der 29-jährige Kärntner erhielt in einer Umfrage des Magazins "Powerplay" unter heimischen Vereinen, Trainern und Journalisten für seine bisher ausgezeichnete Saison mit großem Abstand die meisten Stimmen. Hinter ihm landeten seine NHL-Kollegen Thomas Vanek und Michael Raffl.

Grabner ist Topscorer der NY Rangers.  SN/APA (AFP)/Michael Reaves
Grabner ist Topscorer der NY Rangers.

"Es ist natürlich immer schön, wenn deine Leistung anerkannt wird. Ich bin auch froh darüber, dass es heuer wieder besser läuft als in den letzten Jahren. Mit so einer Saison hat, glaube ich, keiner gerechnet. Auch ich selbst nicht", meinte Grabner, der nach 62 Spielen für die Rangers bei 26 Toren und zehn Assists hält.

Der Villacher hofft, dass sein Team auch im Play-off überzeugen kann. "Wir haben durch unsere Offensive selbst gute Chancen und außerdem haben wir einen der besten Tormänner der Liga. Wir müssen nur jedes Spiel unsere beste Leistung abrufen können, dann ist alles möglich."

Das Printmagazin "Powerplay" wird zweimal im Jahr vom Österreichischen Eishockey-Verband (ÖEHV) herausgegeben.

(APA)

Aufgerufen am 21.06.2018 um 01:07 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/michael-grabner-oesterreichs-spieler-des-jahres-2016-329200

Grabner zu "Österreichs Spieler des Jahres" gekürt

NHL-Legionär Michael Grabner ist Österreichs "Eishockey-Spieler des Jahres 2011". Er setzte sich bei der Experten-Wahl vor dem Steirer Thomas Vanek und Villach-Torhüter Bernhard Starkbaum durch. In der Wahl …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite