Eishockey

ÖEHV-Team verabschiedete sich mit Sieg aus Olympia-Quali

Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat sich mit einem Sieg vom so enttäuschenden Olympia-Qualifikationsturnier in Riga verabschiedet. Die ÖEHV-Auswahl bezwang am Sonntag im schon bedeutungslosen Spiel Japan problemlos mit 3:0 (1:0,0:0,2:0). Im Anschluss (17.00) duellierten sich Lettland und Deutschland um das Olympia-Ticket.

ÖEHV-Team verabschiedete sich mit Sieg aus Olympia-Quali SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Trainer Alpo Suhonen sah ersten Sieg seines Teams.

Der knappe Erfolg über Japan war der erste Sieg unter Teamchef Alpo Suhonen nach drei Niederlagen in der Vorbereitung und den beiden Debakeln gegen Lettland (1:8) und Deutschland (0:6) in Riga. Zwei Powerplay-Tore durch NHL-Stürmer Michael Grabner (19.) und Andreas Kristler (48.) sowie ein Treffer von Thomas Raffl (59.) entschieden die Partie.

Nicht dabei waren die beiden angeschlagenen Schweden-Legionäre Dominique Heinrich und Konstantin Komarek.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 12:26 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/oeehv-team-verabschiedete-sich-mit-sieg-aus-olympia-quali-1097977

Schlagzeilen