Eishockey

Ortegas Triplepack rettet Salzburgs Eisbullen

Red Bull Salzburg siegt in Dornbirn 6:4 und holt sich damit das Heimrecht im Play-off retour.

Austin Ortega traf drei Mal. SN/GEPA pictures
Austin Ortega traf drei Mal.

Red Bull Salzburg hat den Fehlstart in das Play-off der Eishockey-Serie ausgebügelt: Freitagabend siegten die Bullen bei den Dornbirn Bulldogs 6:4, stellte damit in der Serie auf 2:2 und holten sich auch das wichtige Heimrecht retour. Das heißt: Mit zwei Heimsiegen am kommenden Sonntag (17.30) und in einem möglichen siebten Spiel kann Salzburg jetzt die Serie auf eigenem Eis entscheiden.

Doch so klar, wie das Resultat aussieht, war das Spiel in Dornbirn bei weitem nicht. Salzburg begann stark und lag nach 23 Minuten (auch dank zweier Treffer von Austin Ortega) 3:0 in Front. Doch statt den Sieg nach Hause zu spielen, machte man sich das Leben mit vielen unerklärlichen Eigenfehlern schwer: Mit einem Doppelschlag in nur 47 Sekunden kam Dornbirn auf 2:3 heran. Beim zweiten Tor ließ man Daniel Woger zu einem Solo über das ganze Eis ansetzen, dann legte Thomas Raffl mit einem haarsträubenden Fehlpass vor dem eigenen Tor den 3:3-Ausgleich auf. In dem Moment schien Salzburg mehr als angezählt, doch Austin Ortega bewies seine Klasse und traf im nächsten Überzahlspiel von der blauen Linie zum 4:3. Den Vorsprung verteidigte Salzburg dann und traf noch zwei Mal im Konter.

Damit hat man jetzt am Sonntag die Chance, in der Serie erstmals in Führung zu gehen. Die zehn Chaosminuten im Salzburger Spiel samt der vielen Abspielfehler müssen der Teamführung aber zu denken geben. Als erstes Team haben am Freitag die Vienna Capitals (4:0-Sweep gegen Fehérvár) den Sprung ins Halbfinale geschafft.

In der AHL beginnen die Red Bull Juniors ihre Pre-Play-offs am heutigen Samstag daheim gegen Sterzing.
Viertelfinale, Spiel 4:

Dornbirn - Salzburg 4:6 (0:2, 2:1, 2:3). Tore: Luciani (30., 44.), Woger (31.), Yogan (60./Pp) bzw. Ortega (7., 23. 47./Pp), Schofield (10.), McInytre (57.), Baltram (59./EN). - Stand: 2:2.
VSV - KAC 2:3 (0:1, 1:2, 1:0). Stand: 1:3.
Fehérvár - Vienna 0:6 (0:3, 0:0, 0:3).
Capitals im Semifinale.

Bratislava - Bozen 3:4 (0:1, 2:0, 1:3). Stand: 1:3. Spiel 5 am Sonntag.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 18.10.2021 um 11:30 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/ortegas-triplepack-rettet-salzburgs-eisbullen-101336470

Kommentare

Schlagzeilen