Eishockey

Peter Schneider in Galaform

Die Transfers der Eisbullen bestätigen Trainer Matt McIlvane.

Peter Schneider. SN/gepa
Peter Schneider.

Zehn Siege und zwei Remis in den letzten zwölf Spielen und schon sieben Punkte Vorsprung in der Tabelle: Red Bull Salzburg geht nach dem 5:4 in Klagenfurt als Mannschaft der Stunde in die Weihnachtspause, die schon S0nntag in Innsbruck endet. Salzburg-Trainer Matt McIlvane gab seinen Spielern ein paar Tage frei und war zu Recht glücklich über den Sieg - denn: Denn es war auch eine Bestätigung seiner Transfers. Jan-Mikael Järvinen,Peter Schneider und Benjamin Nissner brachten Salzburg 3:0 in Führung. Drei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 07:42 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/peter-schneider-in-galaform-114408991