Eishockey

Team Europa startete mit überraschendem Sieg gegen USA

Europas Eishockey-Auswahl ist am Samstag mit einem überraschenden 3:0 gegen die USA in den World Cup in Toronto gestartet. Thomas Vanek bekam von Teamchef Ralph Krueger rund zwölf Minuten Eiszeit, blieb aber ohne Scorerpunkt.

"Es ist erst eine Überraschung, wenn wir am nächsten Wochenende (Anm.: im Halbfinale) spielen. Ich fühle im Moment noch keine Freude. Wir haben noch viel zu tun", meinte Krueger nach dem unerwartet klaren Erfolg. Die Tore für seine Mannschaft erzielten der Slowake Marian Gaborik (5.), der Deutsche Leon Draisaitl (25.) und der Franzose Pierre-Edouard Bellemare (39.).

Am Montag trifft das Team Europa in der zweiten Gruppenpartie auf Tschechien, das sich zum Auftakt gegen Topfavorit Kanada glatt 0:6 geschlagen geben mussten. Sidney Crosby war mit einem Tor, zwei Assists und einer Plus-4-Bilanz der überragende Akteur der favorisierten Olympiasieger und Weltmeister.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 12:15 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/team-europa-startete-mit-ueberraschendem-sieg-gegen-usa-1054240

Schlagzeilen