Eishockey

VSV verstärkte sich mit kanadischem Stürmer Kosmachuk

Der Villacher SV hat für die kommende Saison der ICE-Eishockey-Liga einen Flügelstürmer aus Kanada verpflichtet. Die Villacher holten den 26-jährigen Scott Kosmachuk, der zuletzt für die Augsburg Panthers in der DEL gespielt hat. Kosmachuk hat in 323 Spielen in der nordamerikanischen AHL 71 Tore erzielt, zudem absolvierte er in der Saison 2015/16 acht NHL-Partien für die Winnipeg Jets.

Die Vienna Capitals holten den kanadischen Verteidiger Jerome Leduc zurück in die Liga. Der 28-Jährige spielte von 2017 bis 2019 für die Dornbirn Bulldogs. In der vergangenen Saison war Leduc für Västeräs im Einsatz und mit 40 Punkten in 50 Spielen punktbester Verteidiger der zweiten schwedischen Liga Allsvenskan.

Auch die Black Wings Linz und die Graz99ers gaben am Montag weitere Neuverpflichtungen für die kommende Eishockey-Saison bekannt. Die Grazer verstärkten sich mit Stürmer Hunter Fejes, der zuletzt für Linz gespielt hat. Mit dem US-Amerikaner, dem neunten Legionär, haben die 99ers ihre Kaderplanung für die am 25. September beginnende Saison der ICE abgeschlossen.

Die Black Wings verstärkten sich mit dem finnischen Verteidiger Niklas Tikkinen, der vergangene Saison für die Herlev Eagles in Dänemark und davor für die VEU Feldkirch spielte.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.10.2020 um 07:55 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/vsv-verstaerkte-sich-mit-kanadischem-stuermer-kosmachuk-91915102

Schlagzeilen