Eishockey

Zehnter NHL-Sieg in Folge für Philadelphia und Raffl

Die Philadelphia Flyers und ihr Kärntner Stürmer Michael Raffl befinden sich in der NHL weiter auf der Erfolgswelle. Am Mittwoch gewannen sie mit 4:3 beim Schlusslicht Colorado Avalanche bereits ihr zehntes Match in Folge und stellten die drittlängste Serie der Clubgeschichte ein. Raffl ging als Scorer leer aus.

Zehnter NHL-Sieg in Folge für Philadelphia und Raffl SN/APA (GETTY)/Rob Carr
Raffl und Co. schwimmen auf der Erfolgswelle.

Die Vorentscheidung gelang dank eines Doppelschlags innerhalb von 1:46 Minuten zum 4:2 anfangs des dritten Viertels. "Wir haben auf verschiedene Art und Weise gewonnen, aber eine Konstante ist, dass die Burschen kämpfen", meinte Goalie Steve Mason. Die Flyers sind das viertbeste Team der Eastern Conference, haben aber mehr Spiele ausgetragen als die Konkurrenz. Sie gastieren am Samstag in Dallas.

National Hockey League (NHL). Mittwoch: Colorado Avalanche - Philadelphia Flyers (mit Raffl) 3:4, Calgary Flames - Tampa Bay Lightning 3:6, Ottawa Senators - San Jose Sharks 3:4 n.P., Pittsburgh Penguins - Boston Bruins 4:3 n.V.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 10:49 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/zehnter-nhl-sieg-in-folge-fuer-philadelphia-und-raffl-606706

Schlagzeilen