Formel 1

In den Spuren des Vaters

Senior und Junior als Formel-1-Weltmeister: Das schafften bisher nur Graham und Damon Hill. Am Sonntag will Nico Rosberg mit Vater Keke gleichziehen.

In den Spuren des Vaters SN/gepa pictures/xpb.cc
Wenn der Vater mit dem Sohne: Keke und Nico Rosberg bei einem Fototermin am 22. April 2005 in Imola. Elf Jahre später könnte der damals noch 19-Jährige Formel-1-Weltmeister werden.

Neun Siege in einer Saison und doch nicht Champion? Das könnte Sonntag im Finale in Abu Dhabi (Start 14 MEZ) beiden WM-Kontrahenten passieren. Nur: Lewis Hamilton war schon drei Mal Champion (mit elf Siegen 2014, zehn im Vorjahr und fünf ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.03.2019 um 08:50 auf https://www.sn.at/sport/formel-1/in-den-spuren-des-vaters-853255