2. Liga

Von Liefering ins Team des Vizeweltmeisters

Ein Kroate namens Stumberger: Der Jungbullen-Verteidiger verfolgt ehrgeizige Pläne.

Dominik Stumberger.  SN/gepa
Dominik Stumberger.

Nach dem 2:6 gegen Ried ist beim FC Liefering Wiedergutmachung angesagt. In Kapfenberg hofft die Truppe von Trainer Janusz Góra am Freitag (19.10, live auf laola1.at) auf einen Sieg. Der Coach sagt: "Das wird eine wichtige Standortbestimmung in Hinblick auf unsere Entwicklung. Wir haben im Frühjahr bis auf die zweite Halbzeit gegen Ried eine sehr gute Leistung gezeigt."

Besonders motiviert ist Dominik Stumberger. Gegen Ried war der Innenverteidiger als Kapitän mit zwei Toren per Freistoß und Elfer erst ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 09:18 auf https://www.sn.at/sport/fussball/2-liga/2-liga-von-liefering-ins-team-des-vizeweltmeisters-67963726