2. Liga

Der Ausfall von Adeyemi tut dem FC Liefering weh

So schnell kann es gehen: Vor zwei Wochen lag der FC Liefering in der 2. Liga noch in Sichtweite der Abstiegszone, nach der aktuellen Runde könnten die Jungbullen schon von Rang drei der Tabelle lachen.

Karim Adeyemi.  SN/GEPA pictures
Karim Adeyemi.

Mit dem Rückenwind vom Sieg in der Youth League gegen Derby County geht die Mannschaft von Trainer Bo Svensson am Samstag (14.30 Uhr) ins Spiel gegen Lafnitz. Der Schauplatz ist der selbe wie beim internationalen Erfolg, die Lieferinger weichen für diese Partie nach Grödig aus.

Einen Wermutstropfen brachte der Erfolg gegen Derby mit sich: Karim Adeyemi erlitt einen Muskelfaserriss und fehlt daher gegen Lafnitz ebenso wie Ahmet Gürleyen und der gesperrte Peter Pokorny. Bo Svensson warnt vor den starken Steirern, die das Hinspiel mit 2:0 gewonnen haben: "Gegen Lafnitz haben wir aus dem Hinspiel noch etwas gutzumachen. Wir wollen zeigen, dass wir nun einen Schritt weiter sind."

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.01.2021 um 10:42 auf https://www.sn.at/sport/fussball/2-liga/der-ausfall-von-adeyemi-tut-dem-fc-liefering-weh-84473272

Kommentare

Schlagzeilen